Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

01.11.2019 – 11:05

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Vechta - Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Am Donnerstag, um 3.00 Uhr, kam es in der Münsterstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor einer Gaststätte. Erst die eintreffenden Polizeibeamten konnten die unübersichtliche Situation beenden. Bei der Auseinandersetzung wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich an die Polizei Vechta (Tel. 04441/9430).

Vechta - Wahlplakate beschädigt

Wie bereits berichtet, kam es in Vechta zu mehreren Diebstählen und Sachbeschädigungen an Wahlplakaten. Am 30. Oktober 2019 wurde der Polizei bekannt, dass es im Stadtgebiet im Zeitraum des Wahlkampfes auch zu Sachbeschädigungen an Wahlplakaten der anderen Partei gekommen ist. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441/9430) entgegen.

Lohne - Gefährliche Körperverletzung

Drei bislang unbekannte Männer fuhren am Donnerstag, zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr mit einem hellen Mercedes auf der Brägeler Straße und bremsten einen 41-jährigen Autofahrer aus. Die drei Männer stiegen aus und begaben sich zu dem 41-jährigen Mann aus Lohne. Daraufhin griff einer der drei unbekannten Männer den Lohner an. Er schlug einmal mit einem Baseballschläger gegen den Arm, beleidigt und bedroht ihn. Der 41-Jährige konnte fliehen und sich in Sicherheit bringen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich an die Polizei Vechta (Tel. 04441/9430).

Steinfeld - 21-jähriger Mann bricht in Pfarrhaus ein

Ein 21-jähriger Steinfelder verschaffte sich am 31. Oktober 2019, um 23:59 Uhr, mittels Einschlagen einer Glasscheibe im Eingangsbereich Zutritt zu den Büroräumen eines Pfarrhauses in der Pastor-Schlichting -Straße. Er war gerade dabei Gegenstände aus dem Pfarrhaus zu entwenden, als ein Zeuge ihn dabei beobachtete und die Polizei alarmierte. Durch die gerade eingetroffenen Polizeibeamten wurde der vom Zeugen beschriebene Täter in unmittelbarer Nähe beobachtet, wie dieser augenscheinlich Diebesgut fortschaffte und zu einem Wohnhaus brachte. Eine Durchsuchung der Wohnung führte zum Auffinden des Diebesgutes. Während der Durchsuchungsmaßnahmen leistete der alkoholisierte 21-jährige Mann massiv Widerstand und wurde dem polizeilichen Gewahrsam zugeführt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls sowie wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell