Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

22.03.2019 – 08:43

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Damme - Seitenscheibe eines Land Rovers eingeschlagen

Bislang unbekannte Täter schlugen am 21. März 2019, in der Zeit von 00.05 Uhr bis 10.30 Uhr, die hintere rechte Seitenscheibe eines Land Rovers ein, der auf einem Hof am Eibenweg stand. Entwendet wurde allerdings nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme (Tel. 05491/9500) entgegen.

Damm - Versuchter Enkeltrick

Am 21. März 2019 wurde eine 74-jährige Dammerin am frühen Nachmittag von einer bislang unbekannten weiblichen Person telefonisch kontaktiert, die sich als Nichte ausgab. Die Frau am Telefon bat um Geld für einen Notar. Durch sehr umsichtiges Handeln der Geschädigten und deren Familie kam es nicht zu einer Geldübergabe. An dieser Stelle rät die Polizei noch einmal: - Ihre Polizei würde Sie am Telefon nie über Ihre Vermögensverhältnisse ausfragen und Sie dazu bewegen, Geld oder Wertsachen auszuhändigen. - Seien Sie misstrauisch! Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen! Sie haben immer Zeit für eine Rücksprache mit Angehörigen und/oder Vertrauten. - Die Telefonnummer, die im Display Ihres Telefons angezeigt wird, ist in vielen Fällen die tatsächlich existente Rufnummer einer Polizeidienststelle. Dies ist leicht durch Manipulationen zu erreichen. - Lassen Sie sich nicht vom Anrufer verbinden. Legen Sie auf, suchen Sie selbstständig die Rufnummer Ihrer nächsten Polizeidienststelle heraus und melden dort den Vorfall. Natürlich ist dies auch über Notruf 110 möglich. - Lassen Sie über Ihren Telefonanbieter den kompletten Vornamen und die Anschrift aus dem Telefonbuch (auch online) streichen. Sie erschweren es den Kriminellen, auf Sie aufmerksam zu werden.

Holdorf - Pkw-Brand

Am 21. März 2019 geriet gegen 22.10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Pkw Nissan in Holdorf, Grandorf, während der Fahrt in Brand. Der 28-jährige Fahrer aus Neuenkirchen-Vörden konnte noch halten und den Pkw unverletzt verlassen, bevor dieser vollständig ausbrannte. Die Freiwillige Feuerwehr Fladderlohhausen konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7500 Euro.

Lohne - Verkehrsunfall

Am Donnerstag, 21. März 2019, 13.30 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger aus Quakenbrück mit seinem Pkw die Brinkstraße in Lohne in Richtung stadtauswärts, während ein 11-Jähriger aus Lohne mit seinem Fahrrad die Fußgängerfurt der Lichtzeichenanlage an der Brinkstraße/Ecke Landwehrstraße überquerte. Der Pkw-Fahrer missachtete die Rotphase der Lichtzeichenanlage, erkannte den Radfahrer zu spät und touchierte mit seinem Pkw den Radfahrer an der linken Seite. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 11-jährige leicht verletzt wurde.

Vechta - Verkehrsunfall

Am Donnerstag, 21. März 2019, 20.00 Uhr, befuhr eine 21-Jährige aus Vechta mit ihrem Pkw die Münsterstraße in Vechta in Richtung Stadtzentrum. Sie touchierte mit dem rechten Außenspiegel ihres Pkw den linken Außenspiegel eines in einer Parkbucht abgestellten Pkw Peugeot Boxer. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta