Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg vom 12.10.2018 bis 13.10.2018

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lindern - Handtaschen-Diebstahl - Am Freitag, 12.10.2018 kam es in Lindern, in der Straße Mühlenweg, zu einem Handtaschen-Diebstahl, wobei nun Zeugen zu dem Vorfall gesucht werden. Eine 17-Jährige aus Lindern fuhr gegen 18:00 Uhr mit ihrem Fahrrad den Mühlenweg aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung Von-Liebig-Straße. In ihrem Fahrradkorb, der auf dem Gepäckträger montiert war, hatte sie ihre Handtasche abgelegt, in der sich ihre Geldbörse mit zahlreichen persönlichen Dokumenten befand. In Höhe der Einmündung Feldweg kam ihr dann ein Mann entgegen, der ihr beim Vorbeifahren die Handtasche aus dem Fahrradkorb entriss und damit fußläufig in Richtung Feldweg flüchtete. Gesucht wird nun nach dem etwa 20 bis 25 Jahre alten Täter mit südländischem Aussehen, der mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Weste, einer dunklen Hose und Sneakers, sowie einer weißen Cap bekleidet war. Der Täter wurde weiterhin als etwa 170-175 Zentimeter groß mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben. In dem Zusammenhang wurde in Tatortnähe auch ein verdächtiger PKW, vermutlich ein grünes Cabrio, mit ausländischem Kennzeichen beobachtet. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen führten hier nicht zum Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon 04471-1860-0 entgegen.

Cappeln - Fahren ohne Fahrerlaubnis / Trunkenheit im Verkehr - Am 12.10.2018, gegen 17:55 Uhr wurde in Cappeln, Nordholter Straße, bei einem 53-Jährigen aus Essen / Oldb. festgestellt, dass dieser seinen PKW VW, Golf im öffentlichen Verkehrsraum geführt hat, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem ergab ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet. Auf den Fahrzeug-Führer kommt nun ein Strafverfahren zu.

Cloppenburg - Diebstahl aus Rohbau / Baustelle - In der Zeit von Mittwoch, 10.10.2018, gegen 10:00 Uhr bis Freitag, 12.10.2018, um 10:00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter in der Eisenbahnstraße in Cloppenburg aus einem Rohbau einen Fernseher im Wert von 250 Euro. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten sie zuvor mittels einer Fugenkelle eine Verbindungstür im Baustellenbereich auf. Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Polizei Cloppenburg unter der Telefonnummer: 04471-1860-0 auf.

Essen / Oldb. - Verkehrsunfallflucht - Am Freitag, 12.10.2018, in der Zeit von 07:50 Uhr bis 13:00 Uhr kam es in Essen / Oldb. zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 21-Jähriger aus Dinklage parkte seinen PKW Opel, Astra in der Marktstraße ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen frischen Unfallschaden. Zeugen, die Angaben hierzu machen können, möchten sich bitte mit der Polizei in Essen / Oldb. unter der Rufnummer 05434-3955 in Verbindung setzen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Am Freitag, 12.10.2018, gegen 12:40 Uhr befuhr eine 66-Jährige Cloppenburgerin mit ihrem PKW VW, Fox die Sevelter Straße in Cloppenburg in Richtung Eschstraße. Im Einmündungsbereich wollte sie nach rechts auf die Eschstraße abbiegen. Hierbei übersieht sie die vorfahrtsberechtigte 57-Jährige Fahrrad-Fahrerin, die in der Sevelter Straße nach links in die Eschstraße abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die Radfahrerin aus Cloppenburg leichte Verletzungen zuzog. Der Schaden wird auf insgesamt 200 Euro geschätzt.

Essen / Oldb. - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen - Am 12.10.2018, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich in Essen / Oldb., auf der Bundesstraße 68 ein Verkehrsunfall, wobei insgesamt zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 58-Jährige und eine 31-Jährige aus Quakenbrück, sowie eine 38-Jährige aus Essen / Oldb. mussten in genannter Reihenfolge auf der Umgehungsstraße an einer Ampel verkehrsbedingt bei Rotlicht halten. Eine 60-Jährige Essenerin erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem PKW Renault, Twingo auf den vor ihr auf der Fahrbahn stehenden PKW Hyundai auf. Dieser wurde auf den PKW Ford aufgeschoben, der wiederum den PKW KIA touchierte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht - Ein bislang unbekannter Fahrzeug-Führer befuhr am Freitag, 12.10.2018, gegen 17:15 Uhr den Kessener Weg in Cloppenburg in Richtung ortsauswärts und touchierte beim Vorbeifahren den geparkten PKW KIA eines 18-Jährigen aus der Gemeinde Lindern. Der linke Außenspiegel wurde beschädigt, wobei der Schaden auf etwa 200 Euro geschätzt wurde. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei Cloppenburg unter 04471-1860-0 zu richten.

Löningen - Fahren ohne Fahrerlaubnis / Verstoß Pflichtversicherungsgesetz - Ein 15-Jähriger aus Löningen wollte am Freitag, den 12.10.2018, gegen 22:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in der Lindenallee in Löningen mit dem Motorroller eines Freundes eine Probefahrt machen. Unmittelbar nach dem Anfahren kollidierte er dabei mit dem geparkten PKW Nissan einer 43-Jährigen aus Essen / Oldb.. Der Jugendliche war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ferner bestand für das Kleinkraftrad kein Versicherungsschutz. Der Sachschaden betrug etwa 450 Euro. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
POK'in Tesch, DSL'in
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: