Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Sprockhövel

26.03.2019 – 15:17

Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Auch Sprockhöveler Rathaus evakuiert -jedoch keine Bombendrohung-

Sprockhövel (ots)

Gegen 13.45 Uhr löste im Rathaus in Sprockhövel die Alarmanlage aus und veranlasste die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalverwaltung das Rathaus zu verlassen. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass es sich hierbei nicht um eine anonyme Bombendrohung handelte, wie es sich heute in verschiedenen anderen Rathäusern im Bundesgebiet ereignet hatte. In Sprockhövel hatte die Brandmeldeanlage aufgrund von Flexarbeiten ausgelöst, die Handwerker im Untergeschoss des Gebäudes ausführten. Die Feuerwehr Sprockhövel, deren Löschzug Haßlinghausen im Nachgebäude stationiert ist, konnte nach Kontrolle des Gebäudes schnell Entwarnung geben. Ein weiteres Eingreifen der Einsatzkräfte war nicht mehr erforderlich. Um 14.25 Uhr war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Matthias Kleineberg
Telefon: 02339 917 387
E-Mail: matthias.kleineberg@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Sprockhövel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel