Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Gevelsberg

04.07.2019 – 12:06

Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Gevelsberg
  • Bild-Infos
  • Download

Gevelsberg (ots)

Am Mittwoch den 03.07.2019, wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu mehreren Einsätzen gerufen. Los ging es um 8:38Uhr für den Ersten Löschzug und die Besatzung der Hauptwache. Die Brandmeldeanlage einer Firma an der Mühlenstraße hatte aufgrund von Stemmarbeiten ausgelöst. Der Bereich wurde kontrolliert und die Anlage wieder in Ruhe gesetzt. Der Einsatz endete um 9.22Uhr. Um 11:13Uhr forderte die Polizei das HLF der Hauptwache an. In der Heideschulstraße sollte sich eine Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür befinden. Die Besatzung der Hauptwache verschaffte sich Zugang in die Wohnung. Zum Glück wurde Niemand angetroffen und der Einsatz konnte gegen 11.30Uhr beendet werden. Direkt im Anschluss wurde das HLF in die Mittelstraße gerufen. Hier hatte sich ein Kleinbrand in einem Gully entwickelt. Die HLF Besatzung konnte den Brand mit dem Inhalt einer Kübelspritze löschen. Nach 16 Minuten war das Fahrzeug zurück am Standort der Hauptfeuerwache. Ein nächster Einsatz erreichte die Hauptwache um 16:34Uhr. Im Schleifkotten sollte sich eine Schlange in einem Garten befinden. Vorort wurde der Einsatz durch die Kreisleitstelle abgebrochen. Der Einsatz befand sich auf Sprockhöveler Stadtgebiet. 2 Bedienstete der Hauptwache konnten den Einsatz um 17Uhr beenden. Um 20:48Uhr wurde die Hauptwache mit HLF, DLK und GW-Öl in die Straße Alte Geer gerufen. Hier waren zwei große Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Mithilfe einer Maschinellen Zugeinrichtung wurden die Bäume auf den Boden gezogen und hier zerkleinert. Während dieses Einsatzes besetze der Erste Löschzug die verwaiste Hauptwache an der Körnerstraße. Der Einsatz endete um 22: 42Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Gösta Klaus
Telefon: 02332 3600
E-Mail: goesta.klaus@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell