Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

23.03.2020 – 17:33

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Jugendliche holte ihren Freund in Wilhelmshaven ab, der wusste, dass sie keinen Führerschein hatte - Ausreden zählten nicht, Polizei leitet Verfahren ein

Wilhelmshaven (ots)

Am späten Sonntagabend, 22.03.2020, befuhr eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 22:00 Uhr die Kurt-Schumacher-Straße in westliche Richtung.

An der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße und Schaarreihe fiel den Beamten ein Pkw auf, bei dem u.a. das rechte Abblendlicht defekt war, so dass die Beamten dem Pkw zunächst folgten.

In Höhe des Altengrodener Weges bog der Pkw nach links ab und schnitt auffällig stark die im engen Winkel nach links führende Straße, so dass die Beamten den Pkw kontrollierten.

Auf Nachfrage nach der Fahrerlaubnis der Fahrzeugführerin gab diese zunächst an, dass sie ihren Führerschein nicht dabeihätte, dieser würde an ihrer Wohnaschrift liegen. Sie können die Straße nicht benennen, da sie gerade erst umgezogen sei.

Im weiteren Gesprächsverlauf räumte die 17-Jährige schließlich ein, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Der neben der Jugendlichen auf dem Beifahrersitz sitzende Freund hatte der 17-Jährigen den Pkw zur Verfügung gestellt, obwohl ihm bekannt war, dass diese gar keine Fahrerlaubnis besitzt.

Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland