Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

29.01.2020 – 14:24

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall infolge von Trunkenheit im Verkehr mit fast drei Promille - Verantwortliche hatte sich zunächst entfernt

Wilhelmshaven (ots)

Am Dienstag, 28.01.2020, erhielt die Polizei am Nachmittag Kenntnis von einem Unfall, der sich in der Harlestraße vor der Hausnummer 2 ereignet haben sollte.Eine Zeugin meldete gegen 17:10 Uhr, dass ein Pkw einen anderen beschädigt und sich entfernt hätte.

Die am Unfallort eingetroffenen Beamten trafen auf Zeugen, sowie die mittlerweile wieder eingetroffene Unfallverursacherin.

Nach jetzigem Ermittlungsstand habe die 58-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Honda versucht einzuparken; hierbei sei es zu einer Berührung zwischen ihrem Pkw und einem vor Ort geparkten Pkw Hyundai gekommen.

Zunächst fuhr die Unfallverursacherin weg, parkte ihren Pkw eine Straße weiter und kam wenig später zum Unfallort zurück. Die Beamten nahmen bei der Fahrzeugführerin deutlichen Alkoholgeruch und eine stark verwaschene Aussprache wahr.

Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,97 Promille, so dass die Entnahme einer Blutprobe erforderlich wurde.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt. An beiden Fahrzeugen entstanden lediglich geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland