Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

08.09.2019 – 11:10

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung für Wilhelmshaven vom 06.09.2019 bis 08.09.2019

Wilhelmshaven (ots)

Brände

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gerieten sechs Altpapiercontainer auf einem Parkplatz in der Schulstraße aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04421-942215 bei der Polizei zu melden.

Am Samstagmittag, gegen 13.20 Uhr, stellte eine 82jährige Frau fest, dass plötzlich Qualm aus der Fahrertür ihres Pkw stieg. Um eine weitere Ausdehnung des Feuers zu unterbinden, goss sie eine Flasche Wasser in die Tür, wodurch der Brand gelöscht werden konnte. Vom ADAC konnte anschließend festgestellt werden, dass vermutlich die elektrische Steuerung des Fensterhebers defekt war und durch den Einsatz des Wassers Schlimmeres verhindert werden konnte.

Diebstahl

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde aus einem im Rohbau befindlichen Gebäude in der Wiesenstraße diverse Kupferrohre entwendet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04421-942215 bei der Polizei zu melden.

Körperverletzung

Am Freitagmittag, gegen 12.00 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung unter Jugendlichen in der Siebethsburger Straße in Höhe der Kirchreihe. Nach Zeugenangaben soll das Opfer zu Boden geschubst und anschließend mit den beschuhten Füßen getreten worden sein. Bei dem Täter und dem Opfer soll es sich vermutlich um ausländische Jugendliche gehandelt haben. Beim Erscheinen der Polizei waren beide schon in eine unbekannte Richtung geflüchtet und konnten bislang noch nicht ermittelt werden.

Verkehrsunfall/-ereignis

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 00.30 Uhr, stieß eine 34jährige Frau mit ihrem Pkw beim Ausparken in der Mozartstraße 10 gegen einen dort ordnungsgemäß abgestellten anderen Pkw. Dieser Pkw wurde vermutlich an der vorderen Stoßstange beschädigt. Weitere Angaben zum Pkw konnten bislang nicht ermittelt werden. Der Fahrzeugführer/-halter des beschädigten Pkw's wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zwischen dem Kreisel Langewerther Landstraße und der Abfahrt Fedderwarder Landstraße wurden von bislang unbekannten Tätern in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt sechs Leitpfosten aus dem Boden gezogen und auf eine nahegelegenen Wiese bzw. in den dortigen Graben geworfen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland