Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Bei einer Verkehrskontrolle in Zetel fand die Polizei verdächtige Substanzen, möglicherweise Betäubungsmittel

Wilhelmshaven (ots) - zetel. Unter Verdacht geriet ein Fahrzeugführer, der am Montagnachmittag, 03.12.2018, gegen 16:45 Uhr in Zetel für eine Verkehrskontrolle angehalten wurde.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 35-Jährige unter dem möglichen Einfluss des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, so dass eine Blutprobenentnahme erforderlich wurde.

Außerdem konnten die Beamten bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges mögliche Betäubungsmittel finden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: