Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Unfall auf der B210 - Linker Fahrstreifen aufgrund der Bergung eines Anhängers mehrstündig gesperrt

Wilhelmshaven (ots) -

Schortens. Am Donnerstag, den 29.11.2018, befuhr gegen 06.05 Uhr ein 
51-jähriger Fahrzeugführer aus Schortens mit seinem Gespann 
-bestehend aus einem Kastenwagen und einem doppelachsigen Anhänger- 
die B210 aus Richtung Jever kommend in Fahrtrichtung Autobahnkreuz.

Circa 150 Meter vor dem Autobahnkreuz Wilhelmshaven löste sich der 
mit Pflastersteinen und landwirtschaftlichem Gerät beladene Anhänger 
aus der Anhängerkupplung. Nachdem daraufhin das Bremsseil riss kam 
der Anhänger ins Schleudern und blieb letztendlich auf dem linken 
Fahrstreifen auf der Seite liegen.

Nur durch glückliche Umstände wurde lediglich die Mittelleitplanke 
leicht beschädigt. Weitere Personen oder Fahrzeuge kamen nicht zu 
Schaden.

Aufgrund der Bergung des Anhängers bzw. der Ladung kam es zu einer 
mehrstündigen Sperrung des linken Fahrstreifens.


 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: