Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Einbruch in eine Tankstelle in Varel - Täter haben es auf Tabakwaren abgesehen und konnten trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen flüchten - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - varel. In der Nacht zum Freitag, 12.10.2018, drangen bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Tankstelle in der Bockhorner Straße. Durch gewaltsames Entfernen des Fensters einer rückwärtigen Tür gelangten sie in die Verkaufsräume und entwendeten u.a. zahlreiche Stangen Zigaretten. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, konnten die Täter konnten unerkannt entkommen.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

Zeugen, die in der Nacht bzw. in den frühen Freitagmorgenstunden im Nahbereich des Tatortes, OT Borgstede, auffällige Fahrzeuge, verdächtige Personen oder bemerkenswerte Geräusche wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

In der Nacht zum Donnerstag, 11.10.2018, schlugen Unbekannte die Scheibe des Reisebüros am Vareler Bahnhof ein und versuchten durch das Aufhebeln einer Tür in die Räumlichkeiten zu gelangen. Hier wurden sie offensichtlich gestört und ließen von ihrem Handeln ab, so dass es beim Versuch blieb.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: