Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

13.03.2020 – 13:58

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Brand eines Mehrparteienhauses + Mann lebensbedrohlich verletzt + zwei weitere Bewohner schwer verletzt

Ottersberg-Fischerhude (ots)

Den Brand eines Mehrparteienhauses in der Landstraße musste ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehr in der Nacht zu Freitag löschen. Ein 34 Jahre alter Bewohner des Hauses wurde gegen 21:40 Uhr auf den Brand aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Der 34-Jährige begleitete eine 72 Jahre alte Bewohnerin des Hauses ins Freie. Eine 84-jährige Frau wurde durch den Einsatz einer Leiter durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem Obergeschoss gerettet. Ein weiterer, 79 Jahre alter Bewohner wurde ebenfalls durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Objekt gebracht. Dieser wurde lebensbedrohlich verletzt und durch Rettungskräfte in eine Fachklinik gebracht. Der 34-jährige Mann und die 84 Jahre alte Frau wurden schwer verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die 72-Jährige blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt. Das Feuer breitete sich aufgrund des großen Holzanteils des Gebäudes zügig aus, sodass die Löscharbeiten bis circa 3:30 Uhr andauerten. Es entstand nach ersten Erkenntnissen ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Eine Spezialisierte Tatortgruppe der Polizei hat noch in der Nacht die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Diese werden nun durch das Fachkommissariat für Branddelikte des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz weitergeführt. Nach derzeitigen Erkenntnissen brach das Feuer im Obergeschoss des Mehrparteienhauses aus. Die Ursache für den Brand ist bislang ungeklärt.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Kreisstraße 2 zudem vollständig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz