Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

03.12.2019 – 15:26

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Fahrer eines weißen Pkw nach Unfall mit Schulkind gesucht + Glimpflicher Unfall auf Autobahn + Täter stehlen Zigarettenautomat + Baustellencontainer aufgebrochen + Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Landkreis Verden (ots)

Fahrer eines weißen Pkw nach Unfall mit Schulkind gesucht

Achim. Bereits am vergangenen Mittwoch soll es in der Schifferstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, bei dem ein 9-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Der 9-Jährige fuhr nach ersten Erkenntnissen um kurz vor 08:00 Uhr in Fahrtrichtung "Alte Dorfstraße" mit seinem Rad auf dem Gehweg, als er an einem weißen Kleinwagen vorbeikam, der zum Teil auf dem Gehweg geparkt hatte. Als der Pkw losfuhr, prallten die beiden Fahrzeuge gegeneinander, sodass der 9-Jährige zu Fall kam. Der Fahrer des weißen Pkw setzte seine Fahrt in Richtung der Obernstraße fort und fuhr dem Jungen dabei über die Füße. Bei dem Fahrer soll es sich um einen Mann mittleren Alters gehandelt haben, der eine graue Jacke und kurze Haare trug. Der Pkw könnte aus dem Verdener Zulassungsbereich stammen. Mögliche Zeugen die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrer geben können oder der Fahrer selbst werden gebeten, sich unter 04202/9960 bei der Polizei in Achim zu melden.

Glimpflicher Unfall auf Autobahn zwischen drei Lkw und einem Pkw

Oyten/A1. Am Montagnachmittag kam es im stockenden Verkehr auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen kurz vor dem "Bremer Kreuz" zu einem Verkehrsunfall, an dem drei Lkw und ein Pkw beteiligt waren. Ein 54-jährige Fahrer eines Lkw fuhr aus unklarer Ursache auf einen Lkw eines 30-Jährigen vor sich auf. Der Lkw des 30-Jährigen wurde durch den Aufprall auf einen dritten LKW eines weiteren Fahrers aufgeschoben. Anschließend setzte der 54-Jährige seinen Sattelzug zurück und stieß dabei gegen einen VW eines 58-jährigen Fahrers, der sich direkt hinter ihm befand. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sattelzug des 54-Jährigen musste schließlich abgeschleppt werden. Die anderen Fahrzeuge wurden zwar beschädigt, waren jedoch noch fahrbereit. Der gesamte entstandene Sachschaden liegt bei 20.000EUR. Wegen der Sperrung des rechten Fahrstreifens im Bereich der Unfallstelle bis zum Abschluss der Maßnahmen vor Ort, kam es zu weiteren Verkehrsbehinderungen.

Täter stehlen Zigarettenautomat

Kirchlinteln. Zwischen dem späten Sonntagabend und Montagmorgen hebelten unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten von der Außenwand eines Restaurants in der "Verdener Straße". Der Sachschaden liegt nach ersten Erkenntnissen im niedrigen vierstelligen Bereich. Zudem wurde ein zerstörter Zigarettenautomat in der nahgelegenen Straße "Bessern" in einem Waldstück aufgefunden und durch die Polizei Verden sichergestellt. Ob es sich bei dem am Restaurant gestohlenen und dem im Waldstück aufgefundenen Automaten um dieselben Geräte handelt, wird derzeit durch die Polizei Verden genau geprüft. Die Auswertung gesicherter Spuren, die auch zur Überführung der Täter führen sollen, dauert derzeit an. Die Beamten bitten zusätzlich um Mithilfe aus der Bevölkerung und bitten mögliche Zeugen dazu unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe.

Baustellencontainer aufgebrochen

Verden. Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen brachen unbekannte Täter in mehrere Baucontainer auf einer Baustelle in der Hamburger Straße ein und stahlen Elektrowerkzeuge. Anschließend flüchteten die unbekannten Diebe. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Mögliche Zeugen werden unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen an die Polizei Verden gebeten.

Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser - Polizei sucht Zeugen

Achim. Bislang unbekannte Täter brachen am Montag in zwei Einfamilienhäuser im "Badener Holz" ein und wurden in einem Fall von einem Bewohner überrascht. Nachdem sie gewaltsam durch eine Terrassentür und ein Fenster in die Häuser gelangt waren, suchten sie nach geeigneter Beute. Aus einem der Häuser stahlen die Täter zwischen 14:00 Uhr und dem späten Abend Bargeld, nachdem sie diverse Räume durchsucht hatten. Anschließend konnten sie unerkannt flüchten. In einem weiteren Fall gelangte mindestens ein Täter gegen halb sechs am Abend gewaltsam durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus, wurde jedoch von einem 52-jährigen Bewohner überrascht und flüchtete daraufhin. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von fast 2.000EUR. Die sogenannte Spezialisierte Tatortaufnahme der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sicherte an beiden Tatorten Spuren, die nun ausgewertet werden. In den weiteren Ermittlungen wird auch geprüft, ob dieselben Täter für die Einbrüche verantwortlich sind. Mögliche Zeugen, die am Montag oder bereits im Vorfeld verdächtige Umstände oder Personen in der Nähe wahrgenommen haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei Achim gebeten.

Handtasche aus Pkw gestohlen

Achim. Am Montagabend schlugen unbekannte Täter in der "Langenstraße" eine Scheibe eines Seat ein und stahlen eine Handtasche mit diversen Dokumenten und Bargeld aus dem Innenraum des Pkw. Anschließend flüchteten die Diebe unerkannt von der Auffahrt eines Einfamilienhauses, wo der Seat geparkt war. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Polizei Achim bittet mögliche Zeugen unter 04202/9960 um Hinweise.

VW beschädigt - Verursacher gesucht

Verden. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Fahrzeuges beschädigte zwischen Sonntagabend und Montagmorgen einen VW Golf in der Straße "Mühlentor". Der VW war am Fahrbahnrand geparkt und wurde mutmaßlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Allein der Sachschaden am Golf beträgt etwa 3.500EUR. Der Verursacher flüchtete anschließend ohne seine Personalien anzugeben. Mögliche Zeugen oder der Verursacher/die Verursacherin werden unter 04231/8060 um Kontaktaufnahme mit den Beamten der Polizei in Verden gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz