Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

01.12.2019 – 11:57

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung vom 01.12.2019

PI Verden/Osterholz (ots)

Verden In den frühen Sonntagmorgenstunden fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Verden ein Pkw in der Innenstadt auf, der mit sehr lauten Motorgeräuschen durch die Gegend fuhr. Um die nächtliche Ruhe wieder herstellen zu können, wurde daher der 28-jährige Fahrzeugführer des Audi angehalten und überprüft. Letztendich wurde seine Weiterfahrt untersagt, da bei ihm eine Alkoholbeeinflussung von über 1,1 Promille festgestellt wurde. Neben der üblichen Entnahme einer Blutprobe wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Langwedel Am Samstagmittag kam es zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in einem Altenpflegeheim in Etelsen. Hier war ein Brandmeldealarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr konnte die Ursache der Rauchentwicklung in einem der Räume schnell lokalisieren und unterbinden. Aus Unachtsamkeit hatte eine Bewohnerin ein Küchentuch auf einer Herdplatte liegengelassen und so den Brandmeldealarm ausgelöst. Die Bewohnerin verletzte sich zum Glück nicht. Das Zimmer wurde ausgiebig gelüftet und die Einsatzkräfte konnten die Örtlichkeit wieder verlassen.

Osterholz- Scharmbeck Gleich zweimal kam es am Samstagnachmittag in Osterholz-Scharmbeck zu Diebstählen, bei denen ältere Menschen geschädigt wurden. Zunächst wurde bekannt, dass eine 71-jährige Frau aus Osterholz-Scharmbeck während des Einkaufens zwischen 14:00 und 14:30 Uhr in einem Discounter Markt in der Bahnhofstraße bestohlen wurde. Dabei entwendete der unbekannte Täter unbemerkt aus einer im Einkaufswagen abgelegten Handtasche das Portemonnaie der 71-Jährigen. Erst als die Seniorin ihren Einkauf an der Kasse bezahlen wollte, fiel der Diebstahl auf. Der Täter erlangte eine geringe Menge Bargeld. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich gegen 15:30 Uhr in einem Bäckerei Café im Hördorfer Weg im Ortsteil Buschhausen. Dabei entwendete ein unbekannter Täter aus der Handtasche einer 80-jährigen Frau aus Ritterhude die Geldbörse. Auch hier wurde eine geringe Menge Bargeld erlangt.

Posthausen BAB 1 Am Samstagvormittag platzte bei einem Transporter auf der Bundesautobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten ein Reifen. Daher musste die Autobahnpolizei Langwedel den rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen zur Absicherung vorübergehend sperren. Etwas später erkannte ein nachfolgender Fahrzeugführer eines Pkw diese polizeiliche Absperrung zu spät und überfuhr dabei das Sicherungsmaterial. Er zog sich derartige Reifenschäden zu, dass sein Pkw durch ein Abschleppfahrzeug von der Autobahn geborgen werden musste. In dem sich bildenden Rückstau mit einer Länge von bis zu drei Kilometern kam es weiter zu drei Auffahrunfällen mit insgesamt acht beteiligten Fahrzeugen, wobei zum Glück keine Personen verletzt wurden. Der Gesamtsachschaden dürfte auf etwa 35 000 Euro belaufen.

Achim BAB 27 Am Samstagnachmittag wurde eine zivile Streifenwagenbesatzung auf der BAB 27 durch einen 32-jähriger Pkw-Führer durch merklich dichtes Auffahren bedrängt. Aus diesem Grunde wurde der Mann mit seinem Fahrzeug gestoppt, um ein belehrenden Gespräches durchführen zu können. Der 32-Jährige verhielt sich in diesem Gespräch derart auffällig, dass weitere Überprüfungen vorgenommen wurden. So ergab ein Urintest schließlich den Einfluss von THC (Betäubungsmittel). Nunmehr hat der Fahrzeugführer neben einer Geldbuße mit einem Fahrverbot von einem Monat zu rechnen.

Oyten, BAB 1

Am Samstagabend wurde ein 29-jähriger Mann gestoppt, der mit seinem Lkw auf der BAB 1 unterwegs war. Bei den umfassenden Überprüfungen zeigte ein Drogentest bei diesem den Einfluss von Amphetaminen und Kokain an. Seine Weiterfahrt wurde daher umgehend unterbunden und er musste einen hohen Geldbetrag zur Sicherung des Verfahrens hinterlegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell