Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

12.05.2019 – 12:27

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldungen der PI Verden/Osterholz vom 12.05.2019

Verden/Osterholz (ots)

Bereich Verden

Verkehrsunfall mit Totalschaden; Am Sonntag, dem 12.05.2019, kam es in den frühen Morgenstunden im Bereich Langwedel auf der Hollenstraße zu einem Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrzeugführer eines VW Golf, der mit seinem Pkw in Richtung Langwedel unterwegs war, kam vermutlich aufgrund Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit seinem Fahrzeug mit einer Leitplanke. Durch den Aufprall entstand an dem Fahrzeug Totalschaden. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Bereich Achim

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Osterholz

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin; Am Samstag, dem 11.05.2019, kam es in Grasberg-Huxfeld in den Nachmittagsstunden zu einem Zusammenstoß einer 37-jährigen Pkw-Fahrerin und einer 46-jährigen Rennradfahrerin. Die Pkw-Fahrerin wollte von einem Grundstück in die Huxfelder Straße einbiegen und übersah dabei die Rennradfahrerin, die auf dem dortigen Radweg in Richtung Grasberg unterwegs war. Die Rennradfahrerin zog sich hierbei Verletzungen zu.

Parkplatzunfall mit Verletztem; Am Samstag, dem 11.05.2019, kam es in den Nachmittagsstunden in Worpswede auf dem Parkplatz eines örtlichen Supermarktes zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 40-Jähriger aus Ritterhude leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich, als ein 38-Jähriger aus Basdahl mit seinem Kleintransporter rückwärts aus einer Parklücke fuhr und dabei gegen den Kleintransporter des 40-Jährigen stieß, der zeitgleich die dortige Zuwegung befuhr.

Betrunkener BMW-Fahrer verursacht Unfall in Lilienthal; In der Nacht von Samstag, dem 11.05.2019, auf Sonntag, dem 12.05.2019, kollidierte ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus Bremer mit seinem BMW auf der Lilienthaler Allee mit einem Baum. Der Fahrer flüchtete zunächst vom Unfallort, konnte jedoch im Rahmen der Fahndung von Kräften der Polizei im Nahbereich aufgegriffen werden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte die deutliche Alkoholbeeinflussung des Fahrzeugführers ursächlich für den Unfall ohne Beteiligung Dritter gewesen sein. Es wurden mehrere Straftaten gegen ihn eingeleitet.

Bereich Autobahnpolizei Langwedel

Keine presserelevanten Ereignisse

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz