Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

10.05.2019 – 13:26

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Einbruch in Wohnhaus + Autofahrt beendet + Versuchter Einbruch in Wohnhaus + Autoscheibe eingeschlagen

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Einbruch in Wohnhaus

Achim. Unbekannte Täter drangen zwischen vergangenem Montag und Donnerstagmorgen gewaltsam in ein Wohnhaus in der Borsteler Landstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räume der betroffenen Wohnung nach geeignetem Diebesgut und konnten anschließend unerkannt flüchten. Sie haben einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht. Die Polizei sucht nun nach den Flüchtigen und bittet mögliche Zeugen unter 04202/9960 um Hinweise auf verdächtige Umstände an die Beamten in Achim.

Autofahrt beendet

Verden. Am Donnerstagnachmittag zogen Beamte der Polizei Verden einen 32-Jährigen in der Lindhooper Straße aus dem Verkehr, weil er ohne Führerschein am Steuer eines VW saß. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Auf den 32-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Schwanewede/Löhnhorst. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen beschädigten Unbekannte das Haustürschloss eines Wohnhauses im Hammersbecker Weg. Vermutlich wollten die Täter in das Haus einbrechen, was ihnen aber glücklicherweise nicht gelang, weshalb sie die Flucht ergriffen. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht nun nach den unbekannten Tätern und bittet Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise an die Beamten in Osterholz.

Autoscheibe eingeschlagen

Grasberg. Im Schulweg schlugen unbekannte Täter zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen eine Seitenscheibe eines Opel Corsa ein, der auf einem Grünstreifen am Sportplatz geparkt war. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sie nichts stehlen können, der verursachte Sachschaden liegt jedoch bei mehreren hundert Euro. Hinweise auf die Täter nehmen die Beamten der Polizei Grasberg unter 04208/1222 entgegen.

Die Polizei rät Autobesitzern, Gegenstände nicht im Pkw liegen zu lassen, wenn das Auto in der Öffentlichkeit geparkt werden muss. Außerdem kann nachts das Parken unter Straßenlaternen ebenfalls eine Abschreckung für die Diebe sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell