Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

01.05.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Frau gerät in Gegenverkehr + Verkehrsunfall zwischen Motorroller und Motorradfahrer

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Frau gerät in Gegenverkehr

Verden. Eine 46-jährige Fahrerin eines Mercedes Vito geriet am Dienstagnachmittag auf der Bremer Straße in Fahrtrichtung Dauelsen in Höhe des Bürgerparks aus unbekannten Gründen in den Gegenverkehr, wodurch sie einen VW eines 34-Jährigen striff und frontal gegen einen Mercedes Viano eines 21-Jährigen prallte.

Der Mercedes Vito als auch der Mercedes Viano mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 20.000EUR. Die 46-Jährige und ihre 19-jährige Beifahrerin wurden zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Verkehrsunfall zwischen Motorroller und Motorradfahrer

Worpswede/Waakhausen. Am Dienstagnachmittag kam es an der Kreuzung Worpheimer Straße, Ecke Waakhauser Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten.

Ein 78-jähriger Fahrer eines Motorrollers wollte von der Worpheimer Straße nach rechts in die Waakhauser Straße einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt bog ein Pkw von der Waakhauser Straße aus Richtung Osterholz kommend nach rechts in die Worpheimer Straße ein. Der 78-Jährige übersah scheinbar einen hinter dem Pkw auf der Waakhauser Straße fahrenden 41-jährigen auf einem Motorrad, der der Waakhauser Straße weiter in Richtung Worpswede folgte. Der 78-Jährige stieß dadurch mit dem 41-Jährigen zusammen, wodurch beide schwer verletzt wurden. Der 41-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 78-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kreuzung musste für mehr als 1,5 Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell