Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

27.03.2019 – 14:04

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß++Ortsschild gestohlen - Diebe kamen mit Eisensäge++Einbruchsversuche in Seniorenwohnheime++78-jähriger Autofahrer kommt von der Straße ab...++

POL-VER: ++Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß++Ortsschild gestohlen - Diebe kamen mit Eisensäge++Einbruchsversuche in Seniorenwohnheime++78-jähriger Autofahrer kommt von der Straße ab...++
  • Bild-Infos
  • Download

Landkreise Verden u. Osterholz (ots)

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß Langwedel. Ein 20-jähriger Fahranfänger hat am Dienstagabend auf der Bremer Straße in Etelsen einen folgenschweren Verkehrsunfall verursacht. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über seinen Audi A 7 und schleuderte damit in den Gegenverkehr. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit dem VW-Golf eines 54-Jährigen, der nicht mehr ausweichen konnte. Auch einem 35-jährigen Verdener, der hinter dem VW-Golf fuhr, gelang es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Er fuhr auf seinen Vordermann auf. Bei dem Zusammenprall wurden alle drei Fahrzeugführer sowie ein 41-jähriger Beifahrer im Pkw des Unfallverursachers schwerverletzt. Der Gesamtschaden, der durch den Unfall entstanden ist, wird von der Polizei auf rund 45.000 Euro geschätzt.

Ortsschild gestohlen - Diebe kamen mit Eisensäge Kirchlinteln. Unbekannte Täter haben am späten Montagabend oder in den darauffolgenden Nachtstunden an der Ecke "St. Pauli"/"Schafwinkeler Landstraße" ein Ortsschild samt Metallrahmen gestohlen. Dazu brachten die Diebe eine Eisensäge mit. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die örtliche Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation in Kirchlinteln unter Telefon 04236/1480 entgegen.

Einbruchsversuche in Seniorenwohnheime Dörverden. Mit Hilfe eines mitgebrachten Hebelwerkzeuges ist ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Dienstag in die Büros von zwei Seniorenwohnheimen in Dörverden gewaltsam eingedrungen und hat die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchsucht. Als in beiden Fällen Pflegekräfte auf den Eindringling aufmerksam wurden, suchte der das Weite. Gestohlen wurde in beiden Häusern nichts, dennoch entstand durch das Aufhebeln von Türen und Fenstern ein Schaden. Die Polizei ermittelt jeweils wegen versuchten schweren Diebstahls.

78-jähriger Autofahrer kommt von der Straße ab Dörverden. Aus bislang unbekannter Ursache ist am Dienstagnachmittag ein 78-jähriger Autofahrer beim Befahren der Ahneberger Straße von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Dörverdener zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

++Ein Foto des Unfalles befindet sich in der Digitalen Pressemappe der PI Verden/Osterholz++

Scheibe der Haupt- und Realschule eingeschlagen Achim. Durch Einschlagen einer Fensterscheibe sind bislang unbekannte Diebe in der Nacht zu Mittwoch in den Mensa-Bereich der Haupt- und Realschule in Achim gewaltsam eingedrungen. Noch steht nicht fest, ob dabei auch etwas entwendet wurde. Der oder die Täter flüchteten, bevor die Polizei am Ort eintraf. Die Beamten ermitteln wegen schweren Diebstahls.

Motorfahrräder gestohlen Ottersberg. Beim Aufbruch von zwei Baucontainern in der Großen Straße sind am Dienstag zwei sogenannte Motorfahrräder der Marke "Sparta", ein motorbetriebener Vertikutierer sowie zwei Kabeltrommeln verschwunden. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei in Ottersberg ermittelt wegen schweren Diebstahls und sucht nach etwaigen Zeugen, die den Einbruch beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Sachen geben können. Hinweise nimmt die Polizeistation in Ottersberg unter Telefon 04205/8604 entgegen.

Schützenheim von Einbrechern heimgesucht Schwanewede. Das Vereinsheim des Schützenvereins Neuenkirchen war am vergangenen Wochenende das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Durch Aufhebeln einer Seitentür verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zum Schießstand und betraten mehrere Räume. Gestohlen wurden ein Laptop und eine Getränkekiste. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation in Schwanewede unter Telefon 04209/914690 entgegen.

Unfallfahrerin war alkoholisiert Schwanewede. Durch alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit hat eine 34-jährige Bremerin am Dienstagabend auf dem Parkplatz des Beckedorfer Bahnhofes einen Unfall verursacht. Beim Ausparken stieß sie mit ihrem Opel Meriva gegen einen ordnungsgemäß geparkten BMW. Der Schaden hält sich in Grenzen, allerdings wurde bei der 34-Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Vortest am sogenannten Alcomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,34 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Bestätigt sich der Blutalkoholwert bei der nun folgenden Untersuchung, muss die Bremerin mit einem mehrmonatigen Fahrverbot und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz