Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

07.03.2019 – 12:31

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus+Versuchter Einbruch in Betrieb+Unfall auf der Kreuzung Hohe Leuchte/Lindhooper Straße+Gegenstände in Garage geraten in Brand+Fahrer unter Rausch am Steuer

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Langwedel. Zwischen Donnerstag dem 28.02.2019 und Mittwochmorgen versuchten unbekannte Personen sich durch Hebeln an der Haustür gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus im Ahornweg zu verschaffen. Aus unbekanntem Grund ließen sie von der weiteren Tat ab und flüchteten. Der entstandene Sachschaden an der Haustür beträgt mehrere hundert Euro. Die Polizei Verden bittet mögliche Zeugen unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände.

Versuchter Einbruch in Betrieb

Verden. Bislang unbekannte Personen versuchten zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen durch Hebeln an der Eingangstür gewaltsam in einen Geschäftsbetrieb "Am Allerufer" zu gelangen. Aus unbekannter Ursache ließen sie von der weiteren Tat ab und flüchteten. Die Polizei Verden sucht nun nach den unbekannten Personen und bittet mögliche Zeugen unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände. Der entstandene Sachschaden wird auf 500EUR geschätzt.

Unfall auf der Kreuzung Hohe Leuchte/Lindhooper Straße

Verden. Am Montagabend kam es an der Kreuzung Hohe Leuchte, Lindhooper Straße zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer. Ein 19-jähriger Fahrer eines Motorrades fuhr auf der Lindhooper Straße in Richtung Johanniswall und wollte nach links in das Parkhaus einfahren. Dabei übersah er jedoch eine entgegenkommende 50-jährige Fahrerin eines Nissan. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden über 5.000EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt und der Kreuzungsbereich für 15 Minuten gesperrt werden. Der 19-Jährige Mann wurde zur weiteren medizinischen Versorgung leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Gegenstände in Garage geraten in Brand

Lilienthal. Am Mittwochabend gerieten Gegenstände in einer Garage in der Worphauser Landstraße aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rechtzeitig löschen, sodass mutmaßlich kein Schaden an der Garage entstanden ist oder das Feuer auf ein Wohnhaus übergegriffen hätte. Die Ermittlungen werden durch den Kriminalermittlungsdienst Osterholz geführt.

Fahrer unter Rausch am Steuer

Hambergen. Ein 20-jähriger Fahrer eines Ford wurde am Mittwochabend durch Zeugen der Polizei gemeldet, weil er mutmaßlich Drogen konsumiert hatte und sich anschließend ans Steuer des Pkw setzte. Die Beamten der Polizei Osterholz trafen den Mann an seiner Wohnanschrift an. Vortests bestätigten den Verdacht des Drogeneinflusses sodass eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Auswertung der Probe stehen die tatsächlichen Werte fest. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens unter Einfluss sog. "berauschender Mittel" ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz