Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

19.02.2019 – 13:49

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Fahrer flüchtet nach Unfall auf Parkplatz+Versuchter Einbruch in eine Bäckerei-Filiale+Versuchter Einbruch in Gaststättet+Waghalsiges Wendemanöver verursacht Unfall - Fahrer gesucht

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Fahrer flüchtet nach Unfall auf Parkplatz

Achim. Am Montagmorgen kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Bremer Straße zu einem Unfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Eine 33-jährige Frau stellte ihren Skoda Fabia gegen 10 Uhr auf dem Parkplatz ab. Bei ihrer Rückkehr gegen 11Uhr hatte der Skoda plötzlich Unfallschäden am linken Heck in Höhe von etwa 2.500EUR. Der Verursacher, der vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Skoda fuhr, hatte sich ohne Angabe seiner Personalien von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei Achim sucht nun nach der Person. Hinweise möglicher Zeugen auf den Verursacher oder den Pkw nehmen die Beamten unter 04202/9960 entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Versuchter Einbruch in eine Bäckerei-Filiale

Osterholz-Scharmbeck. Am vergangenen Wochenende zwischen Samstagmittag und dem frühen Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr versuchten unbekannte Personen in eine Bäckerei-Filiale in der Hauptstraße einzubrechen. Die Einbrecher hebelten erfolglos an einer Metalltür und verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von 2.500EUR. Anschließend konnten sie unerkannt flüchten. Die Polizei Osterholz sucht nun nach den unbekannten Tätern. Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen nehmen die Beamten unter 04791/3070 entgegen.

Versuchter Einbruch in Gaststätte

Osterholz-Scharmbeck. Zwischen Montagabend und dem frühen Dienstagmorgen gegen 02:18 Uhr hebelten unbekannte Personen in eine Gaststätte in der Loger Straße Ecke Bahnhofstraße ein Fenster auf und entwendeten einen Wandschrank, in dem augenscheinlich Geld vermutet wurde. Anschließend flüchteten die Personen unerkannt. Insgesamt ist ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden. Die Polizei Osterholz wertet nun vor Ort gesicherte Spuren aus und bittet mögliche Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände.

Waghalsiges Wendemanöver verursacht Unfall - Fahrer gesucht

Lilienthal. Am Montagnachmittag gegen 16:25 Uhr kam es auf der Straße Niederende (K8) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, nachdem ein derzeit unbekannter Pkw auf der Straße wendete und den Verkehr blockierte. Ein 28-jähriger Fahrer eines Audi A6 erkannte das Wendemanöver auf der Straße vor ihm gerade noch rechtzeitig, um einen Unfall mit dem Fahrer eines grauen Golfs zu verhindern und bremste stark ab. Ein hinter ihm fahrender 48-Jähriger in einem weiteren VW Golf erkannte die Situation nicht mehr rechtzeitig und fuhr auf den Audi des 28-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen ist ein Gesamtschaden von etwa 4.500EUR entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Fahrer, der im dichten Verkehrsaufkommen mitten auf der Fahrbahn wendete und den Unfall verursachte, ist jedoch ohne Angabe seiner Personalien weitergefahren. Die Polizei Lilienthal sucht daher nach dem unbekannten Fahrer oder Fahrerin des grauen Golf. Zeugen, die das Wendemanöver beobachtet haben oder Hinweise auf Fahrer und Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter 04298/92000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell