Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

05.02.2019 – 15:50

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Diebe brechen Metallschuppen auf+Unfall im Bremer Kreuz+Zeugen nach Unfallflucht gesucht+Diebe brechen Garage auf+Pkw übersehen: Unfall auf der L149

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Diebe brechen Metallschuppen auf

Langwedel. Am Sonntagabend brachen mehrere unbekannte Personen einen Metallschuppen auf einem Firmengelände in der Verdener Straße auf und stahlen ein technisches Gerät im Wert von mehreren hundert Euro. Anschließend konnten die Diebe unerkannt in einem silbernen Van flüchten. Die Polizei Langwedel sucht nun nach den Personen und dem Fahrzeug. Mögliche Zeugen werden unter 04232/7617 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen gebeten, die im Tatzeitraum oder im Vorfeld der Tat wahrgenommen werden konnten.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Oyten. Am frühen Montagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem silbernen Pkw aus dem Zulassungsbereich Verden und einem 12-jährigen Radfahrer. Demnach soll die unbekannte Fahrerin des Pkw zwei am rechten Fahrbahnrand fahrende Radfahrer mit nur wenig seitlichem Abstand überholt haben. In Höhe des hinteren, 12-Jährigen Radfahrers sei die Fahrerin noch weiter nach rechts gefahren, sodass der 12-Jährige habe in den Graben ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei dem folgenden Sturz hat der Junge sich verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Fahrerin des Pkw flüchtete von der Unfallstelle, ohne die Feststellung ihrer Personalien zu ermöglichen. Die Polizei Oyten bittet mögliche Zeugen des Unfallgeschehens unter 04207/1285 um Hinweise auf das Fahrzeug oder die unbekannte Fahrerin mit dunkelblonden Haaren.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Diebe brechen Garage auf

Osterholz-Scharmbeck. Zwischen vergangenem Freitag und Montagmorgen brachen unbekannte Personen eine Garage einer Firma in der Siemensstraße auf. Dort nahmen sie alte Fahrzeugteile im Wert von mehreren hundert Euro an sich und flüchteten anschließend. Die Polizei Osterholz sucht nun nach den unbekannten Dieben und bittet Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände.

Pkw übersehen: Unfall auf der L149

Osterholz-Scharmbeck. Am Montagnachmittag übersah eine 68-jährige Mitsubishi-Fahrerin an der Kreuzung der Stoteler Waldstraße zur Straße Feldhorst einen vorfahrtberechtigten VW Caravelle, wodurch es zu einem Unfall zwischen den Pkw kam. Ein 17-jähriger Fahrer und eine 49-jährige Beifahrerin befuhren in dem VW die Straße Feldhorst in Richtung Schwanewede, als die 68-Jährige aus der Stoteler Waldstraße kommend die Feldhorst in ihrem Pkw überquerte, ohne die Vorfahrt des VW zu beachten. Ein Zusammenstoß konnte durch die Beteiligten nicht mehr verhindert werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 4.000EUR. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz