Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung vom 11.08.2018

Verden/Osterholz (ots) - Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 11.08.18

PI Verden/Osterholz

Betrunken hinterm Steuer

In der Nacht zum Samstag wurden Zeugen auf einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw aufmerksam, in dem sich eine augenscheinlich betrunkene Frau befand. Die Zeugen meldeten den Sachverhalt der Polizei in Verden. Es stellte sich heraus, dass die Frau alkoholisiert mit ihrem Pkw aus Dörverden nach Verden fahren wollte. Während der Fahrt touchierte sie einen Bordstein und bekam einen Platten, der sie zum Stillstand zwang. Neben der Beschlagnahme ihres Führerscheins erwartet sie nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Weiterfahrt untersagt

Für einen Dörverdener Pkw-Fahrer endete die Weiterfahrt nachdem dieser von Verdener Polizisten in der Nacht zum Samstag angehalten wurde. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle verlief ein durchgeführter Urintest des 23-Jährigen positiv auf THC. Ihn erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

PK Achim

30-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Am späten Freitagabend kontrollierten Beamte des Polizeikommissariates Achim einen 30-Jährigen aus Bremen mit seinem Pkw auf der Embser Landstraße. Hierbei stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Noch während der Verkehrskontrolle versuchte er mit dem Pkw zu flüchten, konnte jedoch von den Beamten umgehend daran gehindert werden. Da er gegenüber diesen auch ausfallend wurde, wurden mehrere Strafverfahren gegen den Bremer eingeleitet.  

  Beschädigter Pkw gesucht

Die Polizei aus Achim sucht einen blauen Kombi, welcher am Freitagvormittag in Oyten auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hauptstraße durch einen Verkehrsunfall beschädigt wurde. Eine Kundin wollte Einparken und ist dabei gegen den bereits geparkten Kombi gestoßen. Noch während sie auf der Suche nach einer verantwortlichen Person war, entfernte diese sich mit dem Pkw, vermutlich ohne den Schaden bemerkt zu haben. Der geschädigte Fahrzeughalter wird gebeten, sich mit der Polizei Achim in Verbindung zu setzen.  

PK Osterholz

Diebstahl an Kirche in Worpswede

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag demontierten derzeit noch unbekannte Täter vier Kupferregenfallrohre von der Zionskirche in Worpswede und entwendeten diese. Aufgrund der Länge der Fallrohre geht die Polizei derzeit davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug am Tatort erschienen sein müssen. Zeugen, die Hinweise zu einem verdächtigen Fahrzeug oder zu Personen machen können, die mit der Tat in Zusammenhang stehen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Worpswede unter Tel. 04792/1235 in Verbindung zu setzen.  

Einbruch in leerstehendes Hotel

Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in ein leerstehendes Hotel an der Ostendorfer Straße in Worpswede ein. Nachdem sie ein Fenster eingeschlagen hatten, gelangten sie in das Gebäudeinnere. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu einem verdächtigen Fahrzeug oder zu Personen machen können, die mit der Tat in Zusammenhang stehen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.  

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer

Ein 66-jähriger Fahrzeugführer aus Lilienthal wollte am Freitagmorgen von der Worphauser Landstraße in Lilienthal auf die Classic-Tankstelle abbiegen. Dabei übersah er einen mit seinem Fahrrad auf dem Radweg fahrenden 35-jährigen Bremer. Bei der darauffolgenden Kollision wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt, konnte aber nach einer kurzen Behandlung den Weg fortsetzen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.  

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Rollerfahrer

Eine 54-jährige Frau aus Osterholz-Scharmbeck befuhr am Freitagmittag mit ihrem Pkw die Winterbergstraße in Osterholz-Scharmbeck und geriet vermutlich aus Unachtsamkeit zu weit auf die Gegenfahrbahn, die zeitgleich ein 48-jähriger Osterholz-Scharmbecker mit seinem Roller befuhr. Der Mann geriet, bei dem Versuch auszuweichen, ins Schlingern und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Der Roller wurde aufgrund des Sturzes beschädigt. Eine Kollision zwischen dem Pkw und dem Roller fand nicht statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: