Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

09.08.2018 – 15:07

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Verkehrsbeeinträchtigungen nach Unfall auf der B215

Landkreis Verden (ots)

Verden. Zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam es am Donnerstagmittag nach einem Verkehrsunfall zwischen Hönischer Kreuzung und Nordbrücke. Ein 64-jähriger Fahrer eines Sattelzuges war auf der B215 in Richtung Nordertor unterwegs, als er gegen 12:15 Uhr kurz vor der Nordbrücke auf einen vor ihm abbremsenden Sattelzug auffuhr, in dem ein 30-jähriger Mann am Steuer saß. Beide Männer blieben bei dem Unfall unverletzt, der Sachschaden an den Lkw betrug ersten Schätzungen zufolge rund 15.000 Euro. Bis der nicht mehr fahrbereite Sattelzug des 64-Jährigen jedoch geborgen war, konnten Lkw und Busse nur einspurig am Unfallort vorbeigeleitet werden. Pkw-Fahrer mussten einen Umweg über die Südbrücke in Kauf nehmen. Um 14 Uhr war die B215 wieder geräumt und der Verkehr konnte wieder fließen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz