Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

23.04.2018 – 15:01

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr: Polizei überprüft in Achim 167 Fahrzeugführer

Landkreis Verden (ots)

Achim. Bei einer Großkontrolle der Polizeiinspektion Verden/Osterholz wurden am Montagvormittag auf dem Gelände der Feuerwehr an der Embser Landstraße insgesamt 167 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. Hauptzielrichtung der Kontrolle war, alkoholisierte oder berauschte Fahrerinnen und Fahrer festzustellen. Die Polizisten wurden bei der Kontrolle von Beamten des Hauptzollamtes Bremen unterstützt.

Innerhalb von sieben Stunden stellten die Kontrolleure sechs berauschte Autofahrer fest, so dass gegen sie entsprechende Verfahren eingeleitet und Blutentnahmen genommen wurden. Den sechs Ertappten wurde die Weiterfahrt untersagt, sie haben allesamt mit Fahrverboten zu rechnen. Ein weiterer Pkw-Fahrer konnte den Beamten keinen Führerschein aushändigen, da er überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Des Weiteren wurden drei Verfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz eingeleitet, da ein Fahrer ein Reizstoffsprühgerät, ein anderer ein Einhandmesser und ein Dritter einen Elektroschocker bei sich führte. Darüber hinaus ermitteln die Beamten in vier Fällen wegen Straftaten gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz, da die Autofahrer keine Fahrzeugsteuer entrichtet hatten. Die EDV-Überprüfung eines Fahrzeugführers ergab, dass gegen ihn ein offener Haftbefehl vorlag. Die Bezahlung der haftbefreienden Summe von 650 Euro wurde in die Wege geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell