Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

02.04.2018 – 12:34

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Versuchter Firmeneinbruch in Ottersberg Unfallzeugen für einen Unfall in Blender gesucht Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten in Achim

Ottersberg, Blender, Achim (ots)

Einbruch gescheitert Ottersberg: Am Samstag, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 02:10 Uhr, brachen Unbekannte das Tor eines Firmengeländes im Schwarzen Weg auf. Die Täter wurden, vermutlich durch die auf dem Grundstück befindlichen Wachhunde, von ihrem Vorhaben abgebracht und flüchteten unerkannt. Die Wachhunde verließen ebenfalls das Gelände und mussten durch den Firmenbetreiber im Ort eingefangen werden. An dem Tor entstand durch den Einbruchsversuch ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 04205/8604 mit der Polizeistation Ottersberg in Verbindung zu setzen.

Unfallzeugen gesucht Blender: Am Sonntag fuhr, gegen 13:00 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer vermutlich mit einem Transporter, auf der Intscheder Dorfstraße in Richtung Daverden. Er beabsichtigte das Wehr zu überqueren und fuhr mit seinem Fahrzeug gegen die dortige Höhenbegrenzung. Nach dem Zusammenstoß mit der Begrenzung, flüchtete er mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der an der Höhenbegrenzung entstandene Schaden wird auf ca. 5000,- Euro geschätzt. Die Polizeistation Thedinghausen nimmt unter 04204/402 Hinweise von Zeugen an, die den Unfall beobachtet haben.

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall Achim: Am Sonntag um 18:20 Uhr fuhr ein 45-jähriger mit seinem Ford Focus auf der Bahnhofstraße in Richtung Badenermoor. Als er nach links in die Straße Am Badener Bahnhof abbiegen wollte, musste er anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende 77-jährige in seinem Honda Civic zu spät und fuhr auf den Ford auf. Durch den Aufprall erlitten der 77-jährige und seine 76-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Beide mussten zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 8000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung