Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

13.03.2019 – 14:47

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Schwerer Diebstahl aus Baucontainer ++ Einbrecher bedienen sich am Kühlschrank +++

Oldenburg (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Einbrecher eine Reihe von Baucontainern im Stadtgebiet auf und entwendeten Werkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Zeugenhinweise.

Die Taten ereigneten sich jeweils in der Zeit zwischen 17 und 7 Uhr. Bei einer Baustelle an der Klingenbergstraße hebelten die Täter einen Bauwagen, einen Container für Baumaterialien sowie einen Bürocontainer auf und flüchteten anschließend mit einem Steckschlüsselkasten. Im selben Tatzeitraum brachen die Unbekannten einen Container auf einem Baustellengelände am Scheideweg auf. Bei einem zweiten Baucontainer blieb es beim Versuch; Beute konnte in diesem Fall nicht erlangt werden. Ebenfalls mit einem Hebelwerkzeug öffneten die Täter gewaltsam einen Container am Breewaterweg. Hier ließen die Diebe ein Entfernungsmessgerät mitgehen. (301713, 301856, 301870)

Ein Firmengebäude an der Mellumstraße hatte in der vergangenen Nacht ebenfalls ungebetene Gäste: Einbrecher haben zwischen 17.15 und 6.30 Uhr eine Fensterscheibe am Gebäude eingeschlagen und mehrere Räume durchwühlt. In einer Firmenküche verzehrten die Unbekannten zunächst Getränke und Würstchen, um dann mit mehreren Packungen Eiern und einer geringen Menge Bargeld zu flüchten. (302031)

Hinweise von Zeugen werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland