PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

17.11.2020 – 11:12

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Unfällen mit Radfahrern in Stuhr - Graffiti an Schule in Bruchhausen--Vilsen ---

Diepholz (ots)

Bassum - Portemonnaie verloren

Ein 91-jähriger Rentner hatte am Montag kurz nach 10.00 Uhr Geld von einer Bank in Bramstedt geholt und war mit seinem Fahrrad auf dem nach Hause. Dort angekommen stellte er den Verlust seines Portemonnaies fest. Gegen 11.50 Uhr wurde das Portemonnaie von einem Finder bei der Polizei in Bassum abgegeben. Als die Polizisten es dem Rentner zurückgaben, stellte dieser das Fehlen von 1000 Euro fest. In der Zeit zwischen dem Verlust und der Abgabe bei der Polizei muss jemand das fehlende Geld aus dem Portemonnaie entwendet haben. Zeugen, die in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 11.50 Uhr in der Dorfstraße etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bassum, Tel. 04241 / 971680, zu melden.

Bruchhausen-Vilsen - Graffiti am Schulzentrum

Am vergangenen Sonntag in der Zeit von 8 - 18 Uhr haben bisher noch Unbekannte Sprayer die große Turnhalle sowie einen Gebäudeteil der Grundschule "verziert". Mit gelb-goldener Spraydosenfarbe wurden Herzen und der Schriftzug "VOLKAN" auf die Wände aufgetragen. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern eindeutig um Sachbeschädigung. Wem am Sonntag etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten, die Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938250, zu informieren.

Stuhr - Zwei Zusammenstöße mit Radfahrern

Am Montagmorgen um 06:35 Uhr kam es in der Delmenhorster Straße an der Einmündung zur Wulfhooper Straße in Stuhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einem Radfahrer. Der 53-jährige Transporter-Fahrer befuhr die Wulfhooper Straße in Richtung Delmenhorster Straße. An der Einmündung übersah der Fahrer den von rechts kommenden 53-jährigen Radfahrer.

Zu einem weiteren Zusammenstoß kam es am Montagmorgen um 09:35 Uhr in Brinkum an der Einmündung Bassumer Straße / Feldstraße. Ein 90-jähriger Toyota-Fahrer befuhr die Feldsstraße und beabsichtigte nach rechts in die Bassumer Straße abzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommen 30-jährigen Radfahrer.

Beide beteiligte Radfahrer wurden bei den Verkehrsunfällen leicht verletzt. Weiterhin entstand Sachschaden an sämtlichen Fahrzeugen.

Weyhe - Verkehrsunfall

Am gestrigen Nachmittag gegen 16:45 Uhr wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in der Syker Straße in Weyhe verletzt. Eine 33-jährige Twingo-Fahrerin befuhr die Margarete-Steiff-Straße und wollte links auf die B 6 in Richtung Brinkum einbiegen. Beim Linksabbiegen kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 33-Jährigen, die mit ihrem Golf die Syker Straße in Fahrtrichtung Syke fuhr. Beide Beteiligten wurden verletzt und mussten vom einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell