Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

06.10.2019 – 13:44

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 06.10 2019

Diepholz (ots)

PI Diepholz

 Fahren unter Drogeneinfluß
 Ein 32-jähriger Mann aus Lemförde befuhr am gestrigen Samstag, 
05.10.2019, gegen 14.20 Uhr, mit seinem PKW die Espohlstraße in 
Lemförde. Hier wurde er angehalten und kontrolliert. Während der 
Kontrolle wurde festgestellt, daß der Mann unter dem Einfluß von 
Betäubunhgsmitteln stand. Ein durchgeführter Test verlief positiv. 
Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt
und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 
 Verkehrsunfall
 Zu neinem Vekrhszunfall kam es am Samstag, 05.10.2019, gegen 17.55 
Uhr in Drebber auf der Hauptstraße in Hlöhe Hausnummer 65. Hier 
beabsichtigte eine 36-jährige PKW-Fahrerin aus Drebber von der 
Hauptstraße auf ihr Grundstück in Höhe der Hausnummer 36 nach links 
auf dieses abzubiegen. Dies übersah eine 32-jährige Frau Twistringen 
zu spät und hatte bereits zum überholen angesetzt. Es kam zum 
Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Frau aus Drebber 
leicht verletzt wurde. 

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 

PK Syake

   --- Fehlanzeige --- 

PK Weyhe

Diebstahl von Kompletträdern in Stuhr-Moordeich Durch bislang unbekannten Täter wurden in der Tatzeit vom 04.10.2019 22:30 Uhr - 05.10.2019 08:20 Uhr die vier Kompletträder an einem in der Allensteiner Straße geparkten Pkw entwendet. Der Eigentümer fand seinen Pkw am nächsten Morgen auf Pflastersteinen aufgebockt vor. Zeugen die in der Zeit Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln Stuhr-Brinkum Am 05.10.2019 gegen 23:00 Uhr wurde ein 21-jähriger Ford-Fahrer in der Bremer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei diesem eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt werden. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz Jaschek, POK --- WDL ---

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz