Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

15.02.2019 – 11:34

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Lembruch - Sachbeschädigungen an Vorzelten; Täterin ermittelt Stuhr/Drebber - Fahndungserfolg nach vermeindlichem Handydiebstahl

Diepholz (ots)

+++Rehden - Diebstahl von Baustelle+++ In der Nacht von Mittwoch, 14.02.2019, auf Donnerstag, 15.02.2019 entwendeten unbekannte Tä-ter in Rehden, Im vordersten Felde, aus einem Neubau fünf Thermoplatten (sog. Sandwichplat-ten). Die Schadenshöhe beträgt ca. 1000 Euro.

+++Rehden - Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz+++ Am Donnerstag, 14.02.2019, 22.30 Uhr, wurde in Rehden, Nienburger Straße, ein PKW Opel mit ausländischen Kennzeichen kontrolliert. Die ausländische Fahrzeugführerin, wohnhaft in der Samt-gemeinde Rehden, gab an, dass sie bereits seit über vier Jahren ihren ständigen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik habe und auch seit diesem Zeitpunkt den Opel fahre. Aus diesen Gründen unterliegt der Opel dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und hätte entsprechend umgemeldet werden müssen. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

+++Lembruch - Sachbeschädigungen an Wohnwagenvorzelten; Täterin von der Polizei ermit-telt+++ Am Dienstagabend, 12.02.2019, zwischen 22.00 und 23.00 Uhr, wurden zwei Vorzelte auf einem Campingplatz in Lembruch mit einem Cuttermesser beschädigt. Der Gesamtschaden betrug ca. 2000 Euro. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen vor Ort verdichtete sich ein Tatverdacht gegen eine 64 Jahre alte Frau aus Dortmund, die ebenfalls auf dem Campingplatz aufhältig war. In einer ersten Befragung gab sie die Taten, nach anfänglichem Leugnen, zu.

+++Hemsloh - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person+++ Am Donnerstag, 14.02.2019, 16.55 Uhr, befuhr eine 52 Jahre alte Hyundai-Fahrerin aus dem Land-kreis Leer die B 239 in Hemloh aus Richtung Rehden kommend. In einer Linkskurve kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegenzulenken geriet der Hyundai ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem Graben. Hierdurch wurde die Autofahrerin leicht verletzt. Am Hyundai entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

+++Stuhr / Drebber - Handydiebstahl; vermeintliche Täterin ermittelt+++ Am Donnerstag, 14.02.2019, gegen 17.30 Uhr, wurde einer 23 Jahre alten Bremerin im Kassenbe-reich eines Möbelgeschäftes in Stuhr das Handy entwendet. Dieser Diebstahl wurde umgehend bei der Polizei in Bremen zur Anzeige gebracht. Während der Anzeigenerstattung wurde das Smart-phone der Geschädigten über eine persönliche Software geortet. Es wurde festgestellt, dass sich das Handy im Bereich Brinkum auf der B 51 in Richtung Süden bewegte. Die Polizei Bremen schalte-te umgehend eine telefonische Standleitung zur Polizei Weyhe und gab ständig Standortmeldun-gen des Handys durch. Von Weyhe aus wurden dann die weiteren Fahndungsmaßnahmen koordi-niert. Das Handy befand sich offensichtlich in einem Fahrzeug, welches sich kontinuierlich in Rich-tung Süden bewegte. Die Geschwindigkeit war nicht besonders hoch und bewegte sich in etwa auf LKW-Niveau. Durch offene Fahndungsmaßnahmen geriet eine größere Fahrzeugkolonne ins Visier der Polizei. Diese Kolonne wurde in der Folge durch mehrere zivile Funkstreifenwagen weiter in Richtung Süden begleitet. Durch ein Ausschlussverfahren konnte sich das Smartphone im Bereich Drebber letztendlich nur noch in zwei PKW befunden haben. Ein Fahrzeug wurde angehalten und kontrolliert. Da sich das Handy aber weiter in Richtung Süden bewegte, konzentrierten sich die poli-zeilichen Fahndungstätigkeiten auf einen PKW Renault aus dem Landkreis Diepholz. In diesem Fahrzeug konnte das Handy dann auch aufgefunden werden. Die über 60 Jahre alte Fahrzeugführe-rin konnte glaubhaft versichern, dass sie das Handy im Möbelgeschäft gefunden habe. Aufgrund technischer Probleme im Möbelgeschäft konnte die Finderin das Handy dort nicht abgeben und entschloss sich, das Handy in Diepholz als Fundsache abzugeben.

+++Erichshof - Sachbeschädigung an einem Fahrzeug -Zeugenaufruf Zwischen Mittwoch, 13.02.2019 und Donnerstag,14.02.2019 in der Zeit von 18:30 Uhr bis 06:00 Uhr wurde in Weyhe-Erichshof in der Straße An den Runken von einem unbekannten Täter ein Auto der Marke Fiat Punto beschädigt. Es wurden allen vier Reifen zerstochen. Zeugen werden gebeten sich bei der zuständigen Polizeidienststelle in Weyhe zu melden. +++Melchiorshausen - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person+++ Am Donnerstag den 14.02.19 um 11:40 Uhr kam es in Weyhe-Melchiorshausen auf der Syker Straße im Kreuzungsbereich Melchiorshauser Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Auto-Fahrern. Eine 78-jährige VW-Fahrerin übersah beim Abbiegen den vorfahrtsberechtigten 60-jährigen Volvo-Fahrer. Die 78-Jährige wurde leicht verletzt. Es ist ein Schaden in Höhe von 5000,- Euro entstanden.

+++Moordeich - Diebstahl aus Baucontainer -Zeugenaufruf+++ Zwischen Mittwoch, 13.02.2019 und Donnerstag, 14.02.2019 in der Zeit von 17:00 Uhr und 07:40 Uhr, wurde in Stuhr-Moordeich, Zur Windhorst, von unbekannten Tätern ein Baucontainer aufgehebelt. Es sind verschiedene Werkzeuge und Werkzeugmaschinen entwendet worden. Es ist ein Schaden in Höhe von 1500,00 Euro entstanden. Zeugen werden gebeten sich bei der zuständigen Polizei-dienststelle in Stuhr zu melden.

+++Varrel - Diebstahl aus Baucontainer -Zeugenaufruf+++ Zwischen Mittwoch, 13.02.2019 und Donnerstag, 14.02.2019 in der Zeit von 16:30 Uhr und 07:20 Uhr, kam es in Stuhr-Varrel in der Varreler Landstraße auch hier zu einem Diebstahl aus einem Baucon-tainer von unbekannten Tätern. Auch hier wurden verschiedene Werkzeugmaschinen entwendet. Es ist ein Schaden in Höhe von 580,00 Euro entstanden. Zeugen werden gebeten sich bei der zu-ständigen Polizeidienststelle Stuhr zu melden.

+++Twistringen - Trunkenheit im Verkehr+++ Am Donnerstag, den 14.02.2019, um 14.05 Uhr, befuhr ein 43-jähriger aus Twistringen mit seinem Pkw die Steller Straße in Twistringen, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem stand der Pkw-Führer unter Alkoholbeeinflussung. Dem Fahrer des Pkw wurde im Rahmen der eingeleiteten Strafverfahren eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

+++Syke - Verkehrsunfallflucht+++ Am 14.02.2019, zwischen 17.30 Uhr und 18.15 Uhr, wurde der ordnungsgemäß abgestellte Pkw Audi A 3 eines 58-jährigen aus Syke auf dem Parkplatz des Famila-Verbrauchermarktes in Syke, Zum Hachepark 8, von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Ein-/Ausparken beschädigt. Es ent-stand ein Sachschaden von ca. 1500,- Euro. Danach entfernte sich der Unfallverursacher vom Un-fallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Syke (04242/969-0) in Verbindung zu setzen.

+++Sulingen- Verkehrsunfallflucht+++ Am Nachmittag des 13.02.2019 um ca. 16:15 Uhr kam es in Sulingen zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein 66-jähriger Sulinger fuhr mit seinem Fahrrad die Straße Am Deepenpol in Fahrtrichtung Barenburger Straße. In Höhe der Einmündung in den Fuchsweg kam aus diesem ein Pkw, der den Fahrradfahrer beim Abbiegen auf die Straße Am Deepenpol schnitt. Beim Auswei-chen fuhr der Fahrradfahrer in einen Bauzaun und verletzte sich am Rücken. Der Verursacher setz-te seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Nun ermittelt die Polizei wegen Ver-kehrsunfallflucht nach dem Fahrer eines silbernen Pkw VW Polo und bittet um sachdienliche Hin-weise unter Telefon 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Themann
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell