Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

26.11.2019 – 15:58

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Schuppenbrand in Delmenhorst mit zwei verletzten Personen +++ Nachtragsmeldung

Delmenhorst (ots)

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Brandursache sowie die unkontrollierte Ausdehnung auf fahrlässiges Eigenverschulden zurückzuführen ist.

Ursprungsmeldung:

Am Samstag dem 23.11.2019 kam es gegen 21.55 Uhr im Innenstadtbereich von Delmenhorst zu einem Brand mit erheblicher Rauchentwicklung. In der Nähe des ehemaligen Krankenhauses geriet ein Schuppen in Brand. Die Ursache konnte noch nicht geklärt werden. Hierbei wurden zwei Obdachlose die sich dort aufhielten verletzt und anschließend durch den Rettungsdienst dem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Eine Schadenshöhe kann nicht angegeben werden. Zur Brandbekämpfung waren die Berufs- und die Ortsfeuerwehr Delmenhorst eingesetzt. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch