Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

13.03.2019 – 14:00

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Einbruch in Raiffeisengenossenschaft in Stadtland +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots)

Die Raiffeisengenossenschaft in Stadland an der Morgenländer Straße im Ortsteil Seefeld wurde am Mittwoch, 13.März 2019, um 02:54 Uhr, wiederholt von mehreren Einbrechern angegangen. Bereits am Montag, 11.März 2019, in der Zeit von 01:05 bis 01.25 Uhr, kam es hier zu einem Einbruchdiebstahl, welcher von mehreren Einbrechern begangen worden ist.

Zeugen der aktuellen Tat konnten beobachten, wie nach dem Auslösen des Einbruchmeldealarms bei der Raiffeisengenossenschaft drei Täter zu Fuß vom Tatobjekt die Hauptstraße in Richtung Sportplatz Seefeld flüchteten, wobei einer der Täter einen großen Sack mit sich führte. Bei den anschließenden Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass aus der Raiffeisengenossenschaft offensichtlich gezielt größere Mengen an Zigaretten entwendet wurden, wie bereits bei der Vortat vom Montag. Es ist zu vermuten, dass die Täter mit einem in der Nähe wartenden Fahrzeug vom Tatort in unbekannte Richtung flüchteten. Nach bisherigem Ermittlungsstand steht der gesamte Schaden in der Sache noch nicht fest.

Hinweise zu möglichen Tätern oder festgestellten verdächtigen Bebachtungen am Tatort in Bezug auf verdächtige Fahrzeuge nimmt die Polizei in Nordenham unter der Telefonnummer 04731/9981-0 entgegen.

Fragen bitte an Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung