Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

31.01.2019 – 11:18

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Küchenbrand in einem Zweifamilienhaus

Delmenhorst (ots)

Über den Notruf der Feuerwehr wurde am Donnerstag, 31. Januar 2019, 08:25 Uhr, ein Brand in einem Wohnhaus im Annenweg in Delmenhorst gemeldet.

Ein Anwohner des Zweifamilienhauses hörte den Rauchmelder und konnte von außen einen Brand in der Küche der Erdgeschosswohnung ausmachen. Die eingesetzten Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst betraten die rauchende Wohnung mit Atemschutzgerät und konnten ausschließen, dass sich noch Personen im Inneren aufhielten.

Im Anschluss wurde der Brand gelöscht und das Haus von Rauch befreit.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach bisherigem Stand gab es einen technischen Defekt an einem elektronischen Küchengerät, der den Brand ausgelöst haben könnte.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell