Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Wildeshausen +++ Großenkneten-Ahlhorn - Verkehrsunfall +++ Hatten-Munderloh - Motorradfahrer bei Unfall verletzt +++ Hatten-Kirchhatten - Einbruch +++ Hude - versuchter Einbruch in Tankstelle

Delmenhorst (ots) - Großenkneten-Ahlhorn - Verkehrsunfall - Am 13.07.2018 gegen 10:30 Uhr kam es auf einem unbefestigten Waldweg in Ahlhorn zu einen Verkehrsunfall, bei dem ca. 6000 Euro Sachschaden entstand. Ein 46jähriger Mann aus dem Emsland war mit einem LKW und Anhänger, beladen mit Holzstämmen, auf dem unbefestigten Waldweg (Rüspelbusch) unterwegs und wollte eine Autobahnunterführung durchfahren. Dabei versäumte der 46jährige es, zuvor den auf dem LKW montierten Kran einzufahren, so dass er damit gegen die obere Kante der Brücke stieß. Die Brücke wurde dabei beschädigt. Mitarbeiter der zuständigen Autobahnmeisterei waren zur Schadenbegutachtung vor Ort.

Hatten-Munderloh - Motorradfahrer bei Unfall verletzt - Am 13.07.18 gegen 19:25 Uhr kam es auf der Munderloher Straße in Munderloh zu einem Verkehrsunfall, bei ein 61jähriger Motorradfahrer aus Lemförde schwer verletzt wurde. Ein 40jähriger Mann aus Friesoythe war mit seinem Pkw auf der Munderloher Straße in Richtung Altmoorhausen unterwegs und beabsichtigte an der Anschlussstelle Hatten nach links auf die Autobahn aufzufahren. Beim Linksabbiegen übersieht die 40jährige den entgegenkommenden Motorradfahrer. Beim Zusammenstoß wird der Motorradfahrer schwer verletzt. An den Kfz entsteht ca. 12000 Euro Sachschaden.

Hatten-Kirchhatten - Einbruch - In der Nacht zum 13.07.2018 verschafften sich bislang unbekannte Täter nach Aufbrechen der Vorhängeschlösser Zugang zu einer Halle an einen landwirtschaftlichen Anwesen an der Hauptstraße in Kirchhatten. Ob aus der Halle etwas entwendet wurde, kann nicht gesagt werden.

Hude - versuchter Einbruch in Tankstelle - Am 13.07.2018 gegen 02:40 Uhr kam es zu einem versuchten Einbruch in eine Tankstelle an der Straße Auf der Nordheide in Hude. Die Täter zerstörten die Verglasung am Verkaufsbereich des Tankstellengebäudes. Ein Eindringen in das Gebäude erfolgte nicht. In Tatortnähe wurde drei tatverdächtige Personen aus Bremen von der Polizei angetroffen und vorläufig festgenommen.Ob die 16 - 21 Jahre alten Männer mit der Tat in Verbindung stehen, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

Mit freundlichen GrRüßen

Peter Sahlfeldt

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: