PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

23.11.2020 – 11:26

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Straßenverkehrsgefährdung durch Rollerfahrer ++ mehrere Wohnungseinbrüche im Landkreis

Cuxhaven (ots)

Straßenverkehrsgefährdung durch Rollerfahrer

Geestland/Sievern. Am Freitag, 20.11.2020, kam es gegen 07.30 Uhr auf der Langen Straße in Sievern zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein Mofafahrer befuhr die Lange Straße von der Mühlenstraße kommend in östlicher Richtung. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinie und trug keinen Schutzhelm. Plötzlich fuhr er auf die Gegenfahrbahn direkt auf einen entgegenkommenden PKW zu. Der PKW-Fahrer musste in den Seitenraum ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Mofafahrer fuhr unbeeindruckt weiter, stoppte einen weiteren PKW und bedrohte die Insassen. Zeugen, insbesondere der Fahrer des entgegen kommenden Pkw, werden gebeten, sich bei der Polizei in Langen unter 04743-9280 zu melden.

++++++

Versuchter Einbruch fällt erst später auf

Lunestedt. Bereits am 10.11.2020 war es in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr zu einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Lunestedt, in der Straße Im Garden gekommen. Hier machten sich bisher unbekannte Täter an der Terrassentür des dortigen Einfamilienhauses zu schaffen. Sie konnten jedoch nicht in das Haus eindringen. Da es beim Versuch geblieben war, fiel die Tat erst später auf.

++++++

Drei Wohnungseinbrüche in der Gemeinde Schiffdorf

Schiffdorf. Zwischen Donnerstag, 19.11.2020, 15.00 Uhr, und Freitag, 20.11.2020, 09.15 Uhr, kam es zu einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl in der Brameler Straße in Schiffdorf. Bisher unbekannte Täter versuchten die Eingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Es blieb zum Glück beim Versuch.

Am Samstag, 21.11.2020, verschafften sich unbekannte Täter in Spaden, in der Straße Ostervordels, Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie die Scheibe eines Fensters einwarfen. Die Tat ereignete sich zwischen 13.00 Uhr und 18.15 Uhr. Aus dem Haus entwendeten die Täter Schmuck und Uhren.

Um 18.00 Uhr hörte der Bewohner eines Hauses in der Ringstraße in Schiffdorf Geräusche. Bei diesen Geräuschen handelte es sich offensichtlich um die Aufbruchversuche an der Terrassentür, wie die Spuren im Anschluss zeigten. Die bisher unbekannten Täter drangen jedoch nicht in das Haus ein.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem/den Täter(n) sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Schiffdorf (Tel.: 04743-948-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++

Wohnungseinbruch - Täter entwenden Bargeld

Loxstedt. Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Samstag, 21.11.2020, vermutlich zwischen 18.30 Uhr und 23.00 Uhr, in der Hegelstraße in Loxstedt. Hier hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Reihenhauses auf und konnten sich so Zutritt in das Haus verschaffen. Nach ersten Angaben haben die Täter Bargeld entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einer oder mehreren der Taten oder zu dem/den Täter(n) sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Schiffdorf (Tel.: 04706/948-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++

Wohnungseinbruch bleibt im Versuch stecken

Langen. Am Freitag den 20.11.2020, kam es gegen 21 Uhr zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Haus im Hermann-Löns-Weg in Langen. Die bisher unbekannten Täter machten sich sowohl an der Tür als auch an einem Fenster zu schaffen. Es gelang ihnen jedoch nicht in das Haus einzudringen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem/den Täter(n) sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Geestland (Tel.: 04743-928-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++

Wohnhaus und Schuppen aufgebrochen

Wingst. Zwischen dem vergangenen Donnerstag (19.11.2020) 11:15 Uhr und Samstag (21.11.2020) 10:00 Uhr, kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Straße Voigtding 14 in der Wingst. Nachdem bisher noch unbekannte Täter zunächst mehrere Schuppentüren aufbrachen, verschafften sie sich auch Zutritt zu dem Wohnhaus. Die Täter entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Werkzeuge. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu den Tätern sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor (Tel.: 04771/607-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++

Einbrecher von Zeugin überrascht - Einbrecher flüchten

Hechthausen. Am vergangenen Freitag (20.11.2020) zwischen 21:15 Uhr und 21:35 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter die Tür einer Wohnung im Eichenweg zu öffnen. Die mutmaßlichen beiden Täter wurden durch eine Zeugin überrascht und flüchteten vom Tatort. Zu einer weiteren Tatausführung kam es nicht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu den Tätern sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor (Tel.: 04771/607-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell