PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

16.03.2020 – 14:42

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Wohnungseinbrüche im Landkreis

Cuxhaven (ots)

Dreister Dieb

Geestland-Drangstedt. Am 12.03.2020, zwischen 07:30 und 22:30 Uhr, wagte sich ein unbekannter Täter trotz Anwesenheit der Anwohner über eine Nebeneingangstür in deren Wohnhaus. Unter Mitnahme von Schmuck und Bargeld verließ er das Wohnhaus dann durch das Schlafzimmerfenster. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu dem oder den Täter(n) sowie zu auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich an die Polizei Geestland (04743-928 0) zu wenden.

+++++

Cuxhaven-Altenbruch. In der Zeit vom 13.03.2020, 10:30 Uhr bis 14.03.2020, 09:30 Uhr, kam es zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl. Die unbekannte Täterschaft gelangte über das unverschlossene Stallgebäude zu der Zugangstür der Wohnräume, hebelten diese auf und gelangten so ins Wohnhaus. Es ist bisher unbekannt, ob die Täterschaft das Tatobjekt unter Mitnahme von Diebesgut verließ. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu dem oder den Täter(n) sowie zu auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich an die Polizei Cuxhaven (04721-573 0) zu wenden.

+++++

Wingst. Zu einer weiteren Tat kam es in der Wingst in der Zeit vom 12.03.2020, 12:00 Uhr bis zum 14.03.2020, 21:53 Uhr. Hier verschaffte sich die unbekannte Täterschaft über ein Schlafzimmerfenster Zugang zu einem Ferienhaus, nachdem der Versuch die Hauseingangstür aufzuhebeln scheiterte. Es wurden diverse Schränke durchsucht und augenscheinlich alkoholische Getränke vor Ort konsumiert. Auch hier ist bislang unbekannt, ob Diebesgut erlangt wurde. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder zu dem oder den Täter(n) sowie zu auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich an die Polizei Hemmoor (04771-607 0) zu wenden.

+++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Stephan Hertz
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell