Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

26.08.2019 – 09:55

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: A 27: 23-Jähriger nach Baumunfall schwer verletzt in Klinik + 60-Jährige bei Landemanöver eines Heißluftballons leicht verletzt

POL-CUX: A 27: 23-Jähriger nach Baumunfall schwer verletzt in Klinik + 60-Jährige bei Landemanöver eines Heißluftballons leicht verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

A 27: 23-Jähriger nach Baumunfall schwer verletzt in Klinik

Zwischen Nordholz und Neuenwalde kam ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer aus Cuxhaven Montagfrüh gegen 6 Uhr aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Straßenbäume. Die Fahrbahn in Richtung Bremen musste für seine Rettung aus dem Fahrzeugwrack vorübergehend voll gesperrt werden. Für die Fahrzeugbergung wurde die Fahrbahn anschließend kurzzeitig halbseitig gesperrt. Der junge Fahrer kam schwer verletzt in eine Klinik. Die Unfallursachenermittlungen dauern an. (Foto)

++++++++++++++++++

60-Jährige bei Landemanöver eines Heißluftballons leicht verletzt

Schiffdorf. Sonntagabend (25.08.2019) gegen 20:15 Uhr geriet der Korb eines Heißluftballons bei einem Landemanöver auf einer Weide in Altluneberg in Schräglage. Eine 60-Jährige Mitreisende aus Bremerhaven konnte sich nicht halten und stürzte unmittelbar über dem Boden aus dem Korb. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Zwei weitere Frauen aus der Gemeinde Schiffdorf im Alter von 40 und 77 Jahren sowie der Ballonfahrer aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste blieben unverletzt. Die Polizei hat die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung eingeschaltet und die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Diese dauern an. (kein Foto)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell