Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.01.2019 – 09:59

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 13.01.2019

Cuxhaven (ots)

Cuxhaven-Lüdingworth ++Unfall mit mehreren Leichtverletzten++ Am Sonntag gegen 02.20 Uhr ereignete sich auf der Straße Am Kanal/K5, Fahrtrichtung Altenbruch, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines VW Caravelle aus Hamburg, fuhr auf einen verkehrsbedingt wartenden VW Caddy auf, der durch den Aufprall auf einen vor ihm stehenden VW Multivan aufgeschoben wurde. Da es sich teilweise um vollbesetzte Fahrzeuge der gewerblichen Personenbeförderung handelte, wurden insgesamt 9 Personen leicht verletzt verschiedenen Krankenhäusern zugeführt. Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeuges entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es könnte sich dabei um einen Mann handeln. Der Schaden wird auf ca. 10 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Ermittlung des Fahrzeugführers des unfallverursachenden Fahrzeuges geben können, melden sich bitte unter 04721/5730 bei der Polizei Cuxhaven.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven