PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

13.12.2018 – 15:32

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Durchsuchungen nach versuchter räuberischer Erpressung

Cuxhaven (ots)

Cuxhaven. Nach vorangegangenen Streitigkeiten in einem Cafe in der Kleinen Hardewiek kam es in den heutigen Morgenstunden zu einem Einsatz der Polizei. Die Maßnahmen wurden von einer Beweis- und Festnahmeeinheit unterstützt und führten u.a. zum Auffinden mehrerer Schlagwerkzeuge. Zeitgleich wurden sechs weitere Wohnungsdurchsuchungsbeschlüsse in Cuxhaven und Hemmoor vollstreckt, die die Staatsanwaltschaft Stade in einem Ermittlungsverfahren wegen versuchter räuberischer Erpressung zum Nachteil eines 42-Jährigen beim zuständigen Amtsgericht erwirkt hat. Der 42-Jährige wurde bei der Tat schwer verletzt. Außer den Schlagwerkzeugen wurden unter anderem auch Beweismittel sichergestellt, die unter das Betäubungsmittel- und Anti-Doping-Gesetz fallen. Das Verfahren richtet sich gegen fünf Männer aus Cuxhaven und Hemmoor im Alter von 29 bis 44 Jahren. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell