Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

13.12.2018 – 11:48

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Radfahrsicherheit - Helle Kleidung kann Leben retten!

Cuxhaven (ots)

Die Polizei Geestland hat wiederholt - trotz vermehrter Kontrollen - in der dunklen Jahreszeit festgestellt, dass einige Radfahrer noch immer ohne ausreichende Beleuchtung unterwegs sind. Bei Schulwegkontrollen an der Oberschule und Gymnasium wurden ca. 15 % der kontrollierten Fahrräder bemängelt. Die Polizei bittet u.a. auch die Eltern, die Fahrräder ihrer Kinder auf Verkehrssicherheit zu überprüfen.

Sorgen Sie bitte unbedingt für ein verkehrssicheres Fahrrad, bevor Ihr Kind am Straßenverkehr teilnimmt: Vorder- und Rückbremse, hell tönende Klingel, Frontscheinwerfer mit integriertem oder gesonderten Frontreflektor, rote Schlussleuchte mit integriertem oder gesonderten Rückstrahler, zusätzlich roter Breitbandrückstrahler, Speichenreflektoren und Pedalrückstrahler sind unerlässlich und sorgen dafür, dass die Sichtbarkeit und Sicherheit deutlich erhöht wird.

"Auch helle Kleidung mit Reflektoren ist sehr wichtig und kann Leben retten", äußert Birte Heimberg, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizeiinspektion Cuxhaven. Hierzu ein Beispiel der Beamtin: Eine dunkel gekleidete Person kann bei Abblendlicht frühestens aus 25 m Entfernung wahrgenommen werden. Trägt die Person helle Kleidung, sind es bereits 40 m. Warnwesten oder Reflektoren, die an der Kleidung angebracht sind oder baumeln, lassen die Person auf 130 m bis 140 m "leuchten".

Des Weiteren ist es laut Heimberg ratsam, einen Fahrradhelm zu tragen. Dieser kann schwerste oder gar tödliche Verletzungen verhindern. Gerade Kinder schlagen bei einem Sturz aufgrund ihres im Verhältnis zum Körpergewicht schweren Kopfes und der wenig ausgebildeten Muskulatur häufig mit dem Kopf auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell