Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

04.06.2014 – 14:45

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Hubschrauberbesatzung des Marinefliegergeschwaders landet "Sea King" neben Autobahn, um Unfallopfer Erste Hilfe zu leisteten

Cuxhaven (ots)

Hubschrauberbesatzung des Marinefliegergeschwaders landet "Sea King" neben Autobahn, um Unfallopfer Erste Hilfe zu leisteten

Nordholz. Ein 21-jähriger Lintiger befuhr Dienstagnachmittag gegen 15:15 Uhr die A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven. Bei Nordholz kam er mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der geriet hinter die Seitenschutzplanke und prallte mit der Fahrzeugfront in einen Erdhügel. Daraufhin überschlug sich sein Auto mehrere Male, stieß wiederholt gegen die Seitenschutzplanke und streifte mehrere Bäume. Anschließend kam der Pkw auf dem Dach zum Liegen. Eine in diesem Bereich auf einem Übungsflug befindliche Besatzung eines Sea-King-Hubschraubers des Marinefliegergeschwaders aus Nordholz (MFG 5) sah das verunfallte Fahrzeug im Seitenraum liegen und landete auf einer angrenzenden Weide neben der Autonbahn. Besatzungsmitglieder begaben sich umgehend zum verunfallten Fahrzeug und leisteten dem 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte setzte die Hubschrauberbesatzung ihren Übungsflug fort. Der verunfallte Fahrzeugführer wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht. "Die Bundeswehrangehörigen haben nicht gezögert und umgehend gehandelt", lobte ein Polizeibeamter der Autobahnpolizei aus Langen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung