Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

02.01.2013 – 11:47

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher um den Jahreswechsel aktiv + Bewohnerin verschreckt Eindringlinge + 42-Jährigen tot aus Hafenbecken des Kaiserhafens geborgen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Versuchter Wohnhauseinbruch in Spaden

In der Nacht zu Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter, in ein Einfamilienhaus im Breslauer Weg einzudringen. Das Vorhaben misslang jedoch aufgrund vorhandener Sicherheitseinrichtungen.

+++++++++++++

Feuerwerkskörper zerstören Zigarettenautomat und Postkasten in Bokel

Dienstagfrüh gegen 2 Uhr zerstörten unbekannte Täter in der Hauptstraße in Bokel einen Zigarettenautomaten und einen Postkasten mit Knallkörpern. Es entstand erheblicher Sachschaden.

+++++++++++++

Diebstahl eines Außenbordmotors in Spaden

Im Zeitraum zwischen Freitag und Montag entwendeten unbekannte Täter von einem Grundstück in der Straße "Zur Hohen Lieth" einen Außenbordmotor von einem Grundstück. Zeugen, die Angaben zu dem Verbleib des Motors machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Versuchter Wohnhauseinbruch in Hagen

In der Nacht zu Sonntag schlug jemand eine Fensterscheibe von einem Einfamilienhaus in der Straße "Grüne Wurth" ein. In das Haus gelangten der oder die Täter jedoch nicht.

+++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Loxstedt

In der Nacht zu Sonntag drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Hohewurth ein. Ob etwas entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest.

+++++++++++++

Hochsitz in Harrendorf durch Brand beschädigt

Unbekannte Täter setzten Samstagabend gegen 23:20 Uhr einen in der Bremerhorner Straße aufgestellten Hochsitz in Brand . Durch die örtliche Feuerwehr konnte eine völlige Zerstörung verhindert werden.

+++++++++++++

Taxenpreller festgehalten

Loxstedt. Sonntagfrüh gegen 5 Uhr ließen sich zwei 16- und 18-jährige Männer mit einem Taxi nach Loxstedt fahren. Bevor sie den Fahrpreis entrichten sollten, flüchteten beide aus dem Taxi. Der Taxifahrer konnte die beiden jungen Männer jedoch einige Zeit später in Loxstedt wieder antreffen und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.

+++++++++++++

Kennzeichendiebstahl

Brake. In der Nacht zum 31.12.2012 entwendeten unbekannte Täter von einem abgestellten Pkw im Kiebitzring das vordere Kennzeichen BRA-UK 409.

+++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Lemwerder. In der Silvesternacht drangen bislang unbekannte Täter in Abwesenheit der Bewohner im Vegesacker Weg in ein Einfamilienhaus ein, indem sie das Küchenfenster aufbrachen. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchsucht. Das Stehlgut ist zurzeit noch nicht bekannt.

+++++++++++++

Sachbeschädigung

Lemwerder. Am 31.12.2012, zwischen 21.45 und 22.45 Uhr, zerstörten bislang unbekannte Täter die Glasscheibe einer Bushaltestelle in der Stedinger Straße. Schaden: ca. 800 Euro.

+++++++++++++

Bewohnerin verschreckt Eindringlinge

Brake. Am 30.12.2012 gegen 19.25 Uhr vernahm eine ältere Bewohnerin in der Dürerstraße verdächtige Geräusche im Erdgeschoss ihres Hauses. Bei einer Nachschau hörte sie nur noch sich entfernende Schritte von Personen, konnte aber niemanden antreffen. Später ergab sich, dass die Haustür aufgehebelt worden war. Offenbar hatten die unbekannten Täter im Hause keine Bewohner erwartet und sind dann geflüchtet. Diebesgut wurde nicht festgestellt.

+++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Elsfleth. Unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen dem 29.12.2012 und dem 31.12.2012 auf unbekannte Weise in ein Einfamilienhaus in der Peterstraße ein. Entwendet wurden unter anderem ein Handy Nokia sowie ein Laptop der Marke "Medion". Schadenshöhe: ca. 3.000 Euro.

+++++++++++++

42-Jährigen tot aus Hafenbecken des Kaiserhafens geborgen

Am Samstagnachmittag sichteten Spaziergänger im Braker Binnenhafen einen leblosen Körper. Nach Bergung des Leichnams durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Brake konnte der Verstorbene als ein 42- jähriger, allein lebender Mann aus Brake identifiziert werden. Ermittlungen ergaben, dass er sich in der Nacht zum 29.12.2012 in einer Braker Gaststätte aufgehalten hatte und offenbar zu Fuß und allein den Heimweg angetreten hatte. Dass es auf dem Heimweg zu einem Unglücksfall gekommen ist, ist wahrscheinlich. Hinweise auf eine Straftat liegen bislang nicht vor. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wird heute am frühen Nachmittag eine Obduktion vorgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++

Absolut fahruntüchtig unterwegs

Neuhaus (Oste): Am Sonntagmorgen stoppten Polizeibeamte des Polizeikommissariates Hemmoor auf der Stader Straße einen 38-jährigen Audi-Fahrer. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei ihm eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Der Wert der Atemprobe am Alkomaten lag bei über 1,3 Promille, so dass die Entnahme einer Blutprobe geboten war. Seinen Führerschein musste der Fahrer gleich abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell