PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

25.10.2020 – 13:54

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Serie von Kelleraufbrüchen in Hannover-Vahrenheide - Wer hat Verdächtige beobachtet?

HannoverHannover (ots)

Unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht zu Samstag, 24.10.2020, insgesamt 15 Keller zweier benachbarter Hauseingänge im hannoverschen Stadtteil Vahrenheide aufgebrochen und Diebesgut erlangt. Die Einbrüche waren Mietern am frühen Samstagnachmittag aufgefallen. Entwendet wurden unter anderem Lebensmittel, Küchengeräte und Kleidung.

Am frühen Samstagnachmittag stellten die Mieter zweier miteinander verbundener Mehrfamilienhäuser an der Leipziger Straße in Hannover-Vahrenheide fest, dass unbekannte Täter insgesamt 15 Kellerabteile aufgebrochen hatten. Offensichtlich suchten sie in den Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Aus insgesamt fünf Kellern ließen sie diverses Diebesgut mitgehen.

Verschwunden sind unter anderem Lebensmittel, Kleidung, Küchengeräte sowie zwei Spielkonsolen. Auch ein Koffer mit Goldbesteck darin wird vermisst. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3.150 Euro. Aufgrund der Menge der gestohlenen Gegenstände erscheint es als wahrscheinlich, dass der oder die Täter die Beute mit Fahrzeugen abtransportiert haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder auffälligen Fahrzeugbewegungen in der Leipziger Straße machen können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Lahe unter Telefon 0511 109-3317 zu melden. /ram

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell