PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

07.02.2020 – 12:09

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Autoaufbrecher schlagen in Stöcken zu - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots)

Nachdem bislang unbekannte Täter in der Nacht zu heute (07.02.2020) zwei VW Tiguan und einen Seat Alhambra im Gesamtwert von etwa 35.000 Euro entwendet haben, sucht die Ermittlungsgruppe Kfz der Kripo Hannover dringend Zeugen.

Die Besitzer der drei betroffenen Pkw verständigten am Freitagmorgen die Polizei, nachdem sie den Diebstahl bemerkt hatten. Zum Tatzeitpunkt waren die VW am Hohensteinweg bzw. der Obentrautstraße abgestellt und der Seat stand an der Sollingstraße. Alle drei Fahrzeuge sind weiß und wurden zwischen Donnerstagabend, 23:00 Uhr, und Freitagmorgen, 06:15 Uhr, auf bislang unbekannte Weise gestohlen. Auffällig an einem der beiden Tiguane ist eine blaue Aufschrift.

Nun fragt die Ermittlungsgruppe Kfz konkret: Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verdächtige Beobachtungen im Stadtteil Stöcken gemacht?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /now, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell