Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

08.01.2020 – 11:53

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf: Handtaschenraub in der Innenstadt Hannovers

Hannover (ots)

Eine 69 Jahre alte Frau ist am Freitag, 03.01.2020, von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter ist mit ihrer Handtasche geflüchtet und hat das Opfer verletzt zurückgelassen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 69-Jährige gegen 18:00 Uhr entlang des Johann-Trollmann-Weg, aus Richtung Knochenhauer Straße und Goldener Winkel kommend, unterwegs. Unvermittelt wurde sie von einem Unbekannten von hinten angegriffen und zu Boden gebracht. Der Mann trat seinem Opfer in der Folge gegen den Kopf. Die Frau wurde verletzt. Anschließend entriss er ihr die Handtasche und floh Richtung Knochenhauer Straße und Corvinusweg in die Schmiedestraße. Am dortigen Parkhaus wurde die Handtasche - ohne Wertsachen - gegen 18:10 Uhr gefunden. Die Ausgeraubte machte durch Rufe auf sich aufmerksam, sodass ihr zwei Zeugen nach der Tat zu Hilfe kamen.

Von dem Täter liegt nur eine vage Beschreibung vor. Er ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und war dunkel bekleidet.

Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben die Ermittlungen zu dem Handtaschenraub aufgenommen und bitten Zeugen, die Hinweise zu dem Geschehen machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-2820 zu melden. /ahm, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover