Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

20.09.2019 – 10:01

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gefährliche Körperverletzung in der Innenstadt - zwei Festnahmen

Hannover (ots)

Am Donnerstagabend, 19.09.2019, sind drei Männer an der Liste Meile, Ecke Rundestraße, in Streit geraten. Ein 41-Jähriger hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Die zwei Angreifer sollen heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Aus bislang ungeklärter Ursache waren die stark alkoholisierten Männer gegen 22:45 Uhr an einer Bank einer Grünfläche in Streit geraten. Im weiteren Verlauf schlugen die beiden Täter (33 und 36 Jahre alt) auf ihren Streitpartner ein, sodass dieser zu Boden ging. Beide traten und schlugen mehrfach auf den am Boden liegenden Mann ein, sodass er bewusstlos wurde. Zwei Zeuginnen wurden auf die Situation aufmerksam und eilten dem Mann zur Hilfe. Durch das couragierte Einschreiten ließen die Angreifer vom 41-Jährigen ab. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen das Duo vor Ort fest und brachten die stark alkoholisierten Männer (1,8 und 3,0 Promille) ins Polizeigewahrsam.

Das Opfer kam mit schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Die Angreifer sollen heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden. /has, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover