Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

23.05.2019 – 11:15

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Quartett beschädigt 16 Wahlplakate in der Innenstadt

Hannover (ots)

Drei Männer (25, zweimal 29 Jahre alt) haben zusammen mit einer 22-Jährigen Mittwochabend, 22.05.2019, mithilfe eines Bauzauns diverse Wahlplakate entlang der Georgstraße (Mitte) beschädigt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verständigten zwei Zeugen gegen 22:15 Uhr die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, wie die vier Personen mit einem Bauzaunelement über den Kröpcke gegangen waren. Dabei nutzten sie den Bauzaun als Leiter, kletterten damit an Laternen hoch und rissen dort angebrachte Wahlplakate herunter. Wenig später trafen die alarmierten Beamten das Quartett an der Georgstraße an. Zu diesem Zeitpunkt lag einer der 29 Jahre alten Tatverdächtigen am Boden, da er unmittelbar zuvor beim Herunterreißen eines Plakats vom Bauzaun gestürzt war. Ein Rettungswagen brachte den leichtverletzten Mann in eine Klinik.

Ermittlungen ergaben, dass die Personen den Bauzaun an der Rathenaustraße entnommen und anschließend insgesamt 16 Wahlplakate (8x "Die Rechte, 6x "Alternative für Deutschland", 2x "Sozialdemokratische Partei Deutschlands") an der Georgstraße beschädigt hatten.

Aktuell ermittelt die Polizei Hannover gegen die vier Tatverdächtigen wegen Sachbeschädigung und zusätzlich gegen den Verletzten sowie seinen 25 Jahre alten Komplizen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz - beide waren im Besitz von Marihuana. Darüber hinaus beleidigte der stark alkoholisierte Verletzte die Polizisten, die daher gegen ihn ein zusätzliches Ermittlungsverfahren einleiteten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wurden alle Tatverdächtigen aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen. /now, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover