Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

03.04.2019 – 11:05

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Linden-Nord: Unbekannte Autofahrerin fährt 35-Jährige auf Fußgängerüberweg an

Hannover (ots)

Eine bislang unbekannte Frau hat am Montag, 01.04.2019, gegen 19:05 Uhr, eine 35-Jährige beim Überqueren eines Fußgängerüberweges an der Limmerstraße/Ecke Erderstraße angefahren und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Nach Schilderungen des Unfallopfers war die Frau gerade dabei, die Limmerstraße auf einem Fußgängerüberweg zu überqueren, als sie offenbar von der Lenkerin eines dunkelblauen Pkw übersehen und mit dem Seitenspiegel touchiert wurde.

Die Fußgängerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Ohne sich um die Angefahrene zu kümmern, setzte der Wagen anschließend seine Fahrt in Richtung stadtauswärts fort.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelblauen Pkw mit hannoverschem Kennzeichen (vier Zahlen) gehandelt haben.

Die Fahrerin des Wagens - sie war allein im Pkw - ist kräftig, zirka 35 Jahre alt, hat blonde, zum Unfallzeitpunkt zum Zopf gebundene Haare und trug helle Oberbekleidung.

Die Polizei bittet jetzt Personen, insbesondere eine bislang unbekannte Zeugin, die sich gegenüber dem Unfallopfer zu erkennen gegeben hatte, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in der Polizeiinspektion West zu melden. / schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell