Polizeidirektion Hannover

POL-H: Trickdiebe erbeuten Schmuck - Polizei gibt Verhaltenstipps und sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Vergangenen Donnerstag (11.10.2018) haben sich zwei Frauen trickreich Zutritt zu der Wohnung eines Ehepaars an der Marschnerstraße (Nordstadt) verschafft und dabei Schmuck erbeutet. Nun warnt die Ermittlungsgruppe (EG) Trick vor weiteren Taten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten die beiden Frauen gegen 13:00 Uhr an der Tür der Senioren geklingelt und nach einem Briefumschlag gefragt, um einer Nachbarin Geld geben zu können. In der Wohnung hatten die Trickdiebinnen noch nach einem Glas Wasser verlangt und nach dem Erhalt die Räumlichkeiten wieder verlassen. Am nächsten Tag bemerkte das Ehepaar, dass Schmuckstücke entwendet worden waren und verständigte die Polizei.

Die gesuchten Frauen sind von südosteuropäischer Erscheinung, etwa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, mollig und haben dunkle Haare. Eine Frau ist zirka 30 bis 40 und ihre Komplizin etwa 50 Jahre alt.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover (0511 109-5555) entgegen. /now, schie

Da sich in den vergangenen Tagen ähnliche Taten - dabei verlangten die weiblichen Täter jeweils nach Briefpapier - in den Stadtteilen Mitte sowie Ricklingen ereigneten, gibt die EG Trick des Zentralen Kriminaldienstes folgende Tipps:

   - Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung. 
   - Falls möglich: Schauen Sie sich Personen vor dem Öffnen der Tür 
     genau an, z. B. durch ein Fenster oder einen Spion. 
   - Zeigen Sie niemandem, wo Sie Geld oder Wertgegenstände 
     aufbewahren. 
   - Wird die Person aufdringlich, setzen Sie sich zur Wehr und rufen
     laut ins Treppenhaus. 
   - Rufen Sie bei einem Verdacht unverzüglich die Polizei unter 110 
     an. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: