Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

29.05.2018 – 17:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Limmer: Transporterfahrer flüchtet nach Unfall - Die Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots)

Dienstagnachmittag, 29.05.2018, gegen 13:20 Uhr ist es am Stockhardtweg zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, bei der eine 22-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt worden ist.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes zufolge war die Radlerin in Begleitung einer 27 Jahre alten Freundin auf dem Stockhardtweg in Richtung des Volksbads Limmer unterwegs. Nachdem die beiden Frauen den Leineabstiegskanal an der Schleuse Limmer überquert hatten, kam ihnen ein weißer Transporter (Sprinter-Klasse) mit roter Aufschrift entgegen, der mittig auf der Straße fuhr. Die vorausfahrende Begleiterin konnte dem Fahrzeug noch ohne Folgen ausweichen, ihre 22-jährige Freundin stürzte dabei jedoch mit ihrem Mountainbike und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die Hannoveranerin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Transporters - zu ihm liegt aktuell keine Beschreibung vor - kümmerte sich nicht um die junge Frau, sondern setzte seine Fahrt offenbar unbeirrt in Richtung der Wunstorfer Landstraße fort.

Nun suchen die Beamten des Verkehrsunfalldienstes Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden. /now, zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell