Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

29.05.2018 – 14:50

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Burgwedel: Terrassenbrand verursacht hohen Sachschaden

Hannover (ots)

Gestern Nachmittag, 28.05.2018, ist an der Straße Am Nordberg die Holzterrasse eines Einfamilienhauses in Brand geraten. Dabei sind auch Teile des Gebäudes beschädigt worden.

Mehrere Nachbarn hatten Rauch von dem betroffenen Grundstück aufsteigen sehen und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf stand die Holzterrasse bereits in Vollbrand, die Brandbekämpfer konnten das Feuer jedoch zügig löschen. Ein auf der Terrasse stehender, gefüllter Pool verhinderte offenbar Schlimmeres, das durch die Flammen beschädigte Haus ist weiterhin bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Spezialisten des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihren heutigen Untersuchungen davon aus, dass der Brand aufgrund eines Brennglaseffekts durch ein Deko-Objekt aus Glas und Metall entstanden ist. Den entstandenen Schaden schätzen die Ermittler auf 20 000 Euro. /pfe, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1046
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell